Waldschule Cappenberg sucht freiwillige Amphibienschutzhelfer für samstags und sonntags

Anzeige
Eine Handvoll Kröten. (Foto: Waldschule Cappenberg)

Die Waldschule Cappenberg sucht freiwillige Amphibienschutzhelfer, die samstags und sonntags die morgentlichen Kontrollgänge der Krötenschutzzäune übernehmen möchten.

Die Waldschule Cappenberg betreut Krötenschutzzäune im Bereich Hirschwiese und Dreischfeld. Die Zäune werden täglich am Vormittag kontrolliert, die Tiere über die Straße getragen und dabei gezählt.

Kontrollgänge sind nur in Absprache mit der Waldschule möglich. Wer am Wochenende helfen möchte, kann sich unter Telefon 02306 / 53 451 melden. Die Koordination der Einsätze übernehmen die Waldschul-FÖJ Katharina Felderhoff und Lukas Neumann. Sie erklären den freiwilligen Helfern alles, was sie wissen müssen. Die Amphibienarten werden bestimmt, gezählt und protokolliert.

Kinder und Jugendlich dürfen nur in Begleitung von Erwachsenen und mit Warnwesten ausgestattet losziehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.