Eröffnungen ohne Nutzergruppen

Anzeige

Politik sollte den Bürgern dienen und nicht umgekehrt!

Am Wochenende wurden in Wethmar die neue Feuerwache und in Horstmar sowie in Brambauer neue Sporthallen an die Nutzer übergeben. Ich war bei den Eröffnungen dabei und kann berichten, dass hier sehr bedarfsgerecht Gebäude errichtet wurden, die alle Nutzer erfreuen werden. Als Bürger können wir uns bei allen daran Beteiligten für die Ideen, Planungen und Ausführungen besonders bedanken.

Trotz aller Freude und Dankbarkeit über den Bau dieser Gebäude ist mir jedoch eine Sache "sauer aufgestoßen". Auf die Nutzer der Gebäude, nämlich den Löschzug Wethmar und die Schulen mit ihren Schülerinnen und Schülern, ist bei der Terminierung dieser Feierlichkeiten von Seiten der Politik offensichtlich keine Rücksicht genommen worden. Die Verärgerung des Löschzuges Wethmar war bereits im Vorfeld bekannt geworden. Die freiwilligen Feuerwehrleute hatten sich bereits langfristig auf das folgende Wochenende eingestellt, zu dem sie auch befreundete Feuerwehrleute aus Österreich eingeladen hatten. Tatsächlich waren dann die meisten Kameraden des Löschzugs der offiziellen Eröffnung fern geblieben. Zu den Gründen für die Verschiebung des Termins wollte sich niemand offiziell äußern. Hinter vorgehaltener Hand war aber zu erfahren, dass wohl einige Politiker am nächsten Wochenende verhindert gewesen wären. So lässt sich wohl auch erklären, weshalb die Eröffnung der Sporthallen, die vorrangig dem Schulsport gewidmet sind, in die Ferien und nicht in die nächste Woche beginnende Schulzeit gelegt wurden. Leider waren bei der Eröffnung der Sporthalle in Brambauer gar keine Schüler anwesend. Und auch in Horstmar wurde die Schule ebenfalls außen vor gelassen. Dort fanden sich aber glücklicherweise doch noch viele Schülerinnen und Schüler ein, weil die Vereine, die die Halle nutzen, ein sehr schönes Fest auf die Beine gestellt hatten.

Ich finde es schade, dass sich offensichtlich einzelne Politiker in Lünen für so wichtig halten, dass trotz bestehender Vertretungsregelungen großen Teilen der Hauptnutzer eine Teilnahme an den Eröffnungen vorenthalten wurde. Meine Auffassung ist, dass Politik den Bürgern dienen soll und nicht umgekehrt.

Jürgen Kleine-Frauns
GFL-Bürgermeisterkandidat

www.Lünen-bewegen.de
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.