Lüner Anzeiger lädt Fans und Leser am Sonntag zur Familienradtour

Anzeige
Sind Sie bereit? Sonntag, 3. Mai, lädt der Lüner Anzeiger zur großen Familien-Radtour ein. Los geht es um 11 Uhr vom Willy-Brandt-Platz. Das Motto „Lüner Ecken entdecken“ ist Programm: In lockerem Tempo geht es 20 Kilometer auf fast durchgehender Strecke vorbei an Lünens schönen Seiten. Erfahrene Tourguides des ADFC Lünen begleiten die Fahrt, die zum Teil über neue (Rad-)Wege abseits der normalen, bekannten Pfade führt.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommen Sie einfach zum Marktplatz und radeln Sie mit uns los. Natürlich werden auch Pausen eingelegt, schließlich handelt es sich nicht um die Tour de France. Im Seepark und im Bürgerpark Gahmener Senke können sich die Teilnehmer jeweils eine halbe Stunde ausruhen. Um ca. 14 Uhr endet die gemütliche Fahrrad-Tour dann an der Schlossmühle in Lippholthausen. Dort spielt die Band „Liberty“.

Eine kleine Stärkung in Form von Grillwürstchen und Getränken gibt es auch, und zwar zum kleinen Preis. Der Erlös wird gespendet. Die Strecke ist für alle Fahrräder und Anhänger bis maximal 1,50 m Breite geeignet.

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren, die ohne Begleitung der Eltern mitfahren möchten, müssen vor Fahrtantritt eine Einverständniserklärung der Erziehungberechtigten aushändigen. Kinder unter acht Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen mitradeln.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.