LSV I: Engin Cömert geht

Anzeige
Engin Cömert lief schonals Jugendlicher für den Lüner SV. Foto Janning
LÜNEN. Die Westfalenliga-Fußballer des Lüner SV melden ihren sechsten Abgang. Engin Cömert wechselt zum Dortmunder Bezirksligist-Rückkehrer Dorstfelder SC. Dort läuft neben Tolga Buyruk (2012/13 BV Brambauer, ASC Dortmund, TSG Sprockhövel, RW Essen II ü U19), Tobias Schmitz und Sefa Secgel (beide früher Hombruch auch der ehemalige LSVer Bastian Erzen auf.
Neben Cömert kommen aktuell auch Thomas Zaworski (Landesligist VfL Kemminghausen) und Sahan Odamis (FC Brünninghausen II).
Cömert (*8. 8. 90) , Mittelfeld und Sturm, kam mit Beginn dieser Saison vom Landesligisten Arminia Marten zum LSV. 2013/14 lief er schon für den SC Dorstfeld auf, das Jahr danach für den VfL Kemminghausen. Der 26jährige, der wegen seines Berufes nicht regelmäßig trainieren konnte, kam in der LSV-Ersten nur sechs Mal zum Einsatz, schoss ein Tor. Für die B-Liga-Zweite trug er beim geglückten Aufstieg in die A-Klasse ebenfalls einen Treffer bei.
Die bisherigen fünf Abgänge beim LSV sind Dennis Adamczok, Westfalenligist TuS Sinsen
Mehmet Erdogan, Westfalenligist BV Westfalia Wickede, Arlind Jashanica, Landesligist Arminia Marten, Ricardo Ribeiro, Niederrhein Oberligist SF Baumberg und Andreas Uphues, Bezirksligist TuS Eichlinghofen.
Verlängert haben bei den Lüner Löwen bisher 14 Spieler haben vom alten Stamm bisher Dogus Can Acar, Samet Aküyz, Luis Asante, Ali Bozlar, Adem Cabuk, Matthias Drees, Florian Fischer Parnell Hegngi, Ersin Kusakci, Daniel Mikuljanac, Michael Andreas Josch, Fabian Pfennigstorf, Phil Rosenkranz und Lukas Ziegelmeir.
Neu sind bisher acht Spieler: Matthias Göke, Bezirksligist FC Overberge, Abwehr, Mittelfeld, Alihan Kurgan, Westfalenligisten SV Holzwickede, Offensive, Davut Denizci, Oberligist ASC Aplerbeck, Abwehr, 2013 schon beim LSV, Jeffrey Malcherek, Oberligist ASC Dortmund, Innenverteidiger, Ahmet Ersoy, Bezirksligist BV Brambauer, Mittelfeld, Gian Luca Reis, A-Jugend-Westfalenligist TSC Eintracht Dortmund, Abwehr, Louis Osmani, A-Jugend-Westfalenligist TSC Eintracht Dortmund, Mittelfeld, und Ilja Petreian, A-Jugend-Westfalenligist RW Ahlen, Mittelfeld. Jan-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.