Stadtauswahl trifft auf Kloppos Perspektiv-Team

Anzeige
Vielleicht schaut Jürgen Klopp auch in Schwansbell vorbei, so wie schon hier beim Test des BV Brambauer gegen BVB II 2011 in Nordkirchen. (Foto: Schmälzger)
Die Lüner Fußballszene ist groß, doch nicht gerade vereint. Im Rahmen seines 100. Vereinsgeburtstages hat sich der ranghöchste Club BV Brambauer-Lünen etwas Besonderes einfallen lassen. In einem Freundschaftsspiel wird die Lüner Fußballszene vereint und als Stadtauswahl gegen Borussia Dortmund II auflaufen. Anpfiff ist am Dienstag, 10. September, um 17.30 Uhr in der Kampfbahn Schwansbell.

Gleich acht Lüner Vereine stellen Spieler, um eine schlagkräftige Truppe gegen die Schwarz-Gelben zu formieren. Dabei ist beim BVB sicherlich auch der eine oder andere Perspektivspieler für Jürgen Klopp dabei. So wie Stürmer Marvin Duksch. Ein weiteres bekanntes Gesicht ist beim BVB David Solga, der 30-Jährige spielte bei Dynamo Dresden, früher in Lünen beim BV Brambauer und Lüner SV. Gerüchten zufolge wollen die Dortmunder diesmal nicht mit zwölf Mann auf dem Platz stehen...
Fans können sich ein wenig Hoffnung machen, auch Jürgen Klopp beim Spiel in Schwansbell zu sehen. Der Trainer schaut des Öfteren spontan bei der Zweiten vorbei. Wie auch beim Test des BV Brambauer gegen BVB II 2011 in Nordkirchen.

Diese Spieler bilden voraussichtlich die Stadtauswahl:

BV Brambauer: Fabian Leppert, Markus Poczkaj, Dennis Köse, Philipp Hanke, Marcel Bieber, Lukas Ziegelmeir.
Lüner SV: Philipp Herder, Matthias Drees, Dennis Gerleve, Sascha Rammel. Westfalia Wethmar: Joo Seung Oh, Cody de Grood.
TuS Niederaden: Kevin Genter, Dennis Rautert.
BV Lünen 05: Oktavian Surmiak, Juri Buch.
VfB Lünen: Michael Steinhofer, Jörg Lemke.
SV Preußen: Sammy Ojo, Marc Juwig.
BW Alstedde stellt ebenfalls noch zwei Spieler.

Der BV Brambauer weist auf die eingeschränkten Parkmöglichkeiten in Schwansbell hin. Wegen der Bauarbeiten auf der B 61 wird empfohlen, ohne Pkw anzureisen (Staugefahr). Parkplätze stehen auf dem Lindenplatz und auf dem Parkplatz „Im Loch“ in Stadionnähe zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.