Der !SING - DAY OF SONG ist zurück! Das Ruhrgebiet singt wieder

Anzeige
(Foto: SING Ⓒ Manfred Vollmer)
 
Der !SING - DAY OF SONG ist zurück! (Foto: SING © Duschner)

 Ab Montag, 15. Januar, können sich Chöre und Gesangsgruppen aus allen Städten der Metropole Ruhr für das Abschlussprogramm des diesjährigen !SING- Day of Song am 30. Juni anmelden. Bis zum 19. Februar haben die Teilnehmer Zeit, ihr Programm für das Gesangsfestival vorzubereiten, einzuüben und anzumelden.

Der Day of Song wird am Tag der ExtraSchicht stattfinden, jedoch als gesonderte Veranstaltung am Nachmittag mit einem Hauptprogramm zwischen 12 und 15 Uhr. Um 12.10 Uhr am Vormittag findet wieder das traditionelle Gemeinschaftssingen an allen Orten zugleich statt. Das Chor-Fest gipfelt am Abend in einem großen Abschlusskonzert in der Jahrhunderthalle Bochum.
Der "!Sing – Day of Song" fand erstmalig im Kulturhauptstadtjahr 2010 statt.

SING – DAY OF SONG 2018

Chöre meldet euch an!
Endlich ist es soweit! Ab dem 15. Januar bis zum 19. Februar könnt ihr euch mit eurem Chor, egal welcher Größe und Art, für das beliebte Chorfestival im Ruhrgebiet anmelden. Die Anmeldung findet ausschließlich online statt. Ab Montag wird das Online-Anmeldeformular freigeschaltet. Neben den Kontaktdaten werden u. a. eure Wunsch-Spielorte und eure Teilnahme an der allgemeinen Abschlussveranstaltung in der Jahrhunderthalle Bochum abgefragt. Zusätzlich könnt ihr dabei auch vergünstigte ExtraSchicht-Tickets für euren Chor anfordern.

Die Spielorte stehen fest!

11 Spielorte in 11 Städten sind dieses Jahr Standorte des !SING – DAY OF SONG:

Privatbrauerei Moritz Fiege (Bochum)
Lohberg (Dinslaken)
Bergwerk Fürst Leopold (Dorsten)
Kokerei Hansa (Dortmund)
Innenhafen (Duisburg)
Zeche Carl (Essen)
LWL-Industriemuseum Henrichshütte (Hattingen)
Maschinenhalle (Moers)
LVR-Industriemuseum Zinkfabrik Altenberg (Oberhausen)
Umspannwerk (Recklinghausen)
Lindenbrauerei (Unna)

Der !SING - DAY OF SONG ist zurück!

Gemeinschaftliches Singen vor der beeindruckenden Kulisse der Industriekultur: Der !SING – DAY OF SONG ist zurück. Die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) lädt überregional Chöre ein, am 30. Juni 2018 in die Metropole Ruhr zu kommen, um die Atmosphäre einer Region im Aufbruch zu erleben und gemeinsam singend zu feiern.

Der !SING – DAY OF SONG wird in diesem Jahr am Tag der ExtraSchicht stattfinden, jedoch als gesonderte Veranstaltung am Nachmittag mit einem Hauptprogramm zwischen 12 und 15 Uhr. Der Eintritt zum !SING – DAY OF SONG ist frei. Das Chor-Festival gipfelt am Abend in einer großen allgemeinen Abschlussveranstaltung in der Jahrhunderthalle Bochum – begleitet von den Bochumer Symphonikern.

Neben den offiziellen Spielorten sind auch alle anderen Städte und Orte im Ruhrgebiet eingeladen, in Eigeninitiative Teil der Veranstaltung zu werden. Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten oder Seniorenheime können dabei eigene Chorprojekte auf die Beine stellen.

+++Bitte sendet bei Interesse eine E-Mail an info@dayofsong.de+++

Das Chor-Festival findet jedoch nicht nur vor dem Hintergrund historischer Zechengelände statt, sondern befasst sich auch inhaltlich mit Geschichte und Zukunft der Metropole Ruhr. Das Event steht in diesem Jahr ganz im Zeichen des Kohleausstiegs, der Industriekultur und des interkultureller Austausches.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.