Grimme Online Award feiert Gewinner und 15. Geburtstag mit Preisverleihung

Anzeige
Die Preisträger von "Correctiv" (Foto: Grimme-Institut/Jens Becker)

Acht publizistisch herausragende Webangebote wurden mit einem Grimme Online Award 2015 ausgezeichnet. Zum 15. Mal hat das Marler Grimme-Institut mit dem Grimme Award – dem Qualitätspreis für Online-Publizistik - herausragende Publikationen im Internet verliehen. Prominente Preispaten überreichten im Rahmen der von Sandra Rieß moderierten Gala die begehrten Trophäen. Neben den Gewinnern hatten aber auch die Verantwortlichen des Grimme Online Award besonderen Grund zur Freude: Deutschlands renommiertester Qualitätspreis für Online-Publizistik feiert dieses Jahr 15. Geburtstag.

Dr. Frauke Gerlach

„Seit 15 Jahren ist der Grimme Online Award eine Art Seismograf für Entwicklungen im Internet: Standen anfangs noch textbasierte Seiten im Mittelpunkt, dominieren heute komplexe multimediale Angebote mit hochwertiger ästhetischer Optik. Gegen diese aufwändigen Produktionen können sich im Wettbewerb aber immer wieder auch Angebote von Einzelpersonen oder unabhängige Projekte durchsetzen“, erläutert die Grimme-Direktorin Dr. Frauke Gerlach. „Und so zeigt sich auch im 15. Jahr, dass sich Qualität nicht am finanziellen Budget bemisst, sondern am Engagement ihrer Macher, denen wir für die alljährliche Inspiration danken.“

Viel Zustimmung gab es auch von der Jury, die einen „in der 15-jährigen Geschichte des Grimme Online Award ungewöhnlich guten Nominierten-Jahrgang mit zahlreichen Beiträgen von exzellenter Qualität“ bescheinigte. Das machte der Jury die Auswahl besonders schwer, darf sie doch nur acht Preise vergeben – diese aber frei innerhalb der Kategorien verteilen.

Als einen "in der 15-jährigen Geschichte des Grimme Online Award ungewöhnlich guten Nominierten-Jahrgang" bezeichnete die Jury die 25 Angebote aus denen sie auszuwählen hatte. Nach intensiver Diskussion hat sie acht Preisträger ausgewählt.

Die Preisträger


Kategorie INFORMATION

Checkpoint
MH17 – Die Suche nach der Wahrheit
neukoellner.net

Kategorie WISSEN und BILDUNG

netwars / out of CTRL

Kategorie KULTUR und UNTERHALTUNG

Digitorial "Monet und die Geburt des Impressionismus"
Hyperbole TV
Mamour, mon amour
Polar Sea 360°

PUBLIKUMSPREIS

Shore, Stein, Papier
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.