Grimme-Institut

Beiträge zum Thema Grimme-Institut

Kultur
Mehr als 1.500 Beiträge hat die Jury gesichtet. Am 22. April präsentieren sich die aussichtsreichsten Kandidaten für den Grimme-Online-Award.

Marler Grimme-Institut zeichnet herausragende Netz-Beiträge aus
Nominierte für Online-Award im Stream

Es ist fast schon Routine: Das Adolf-Grimme-Institut gibt die Nominierungen für den Online-Award im Stream bekannt. Am 22. April sind die aussichtsreichsten Kandidaten ab 16.30 Uhr auf der Homepage der Pop-Convention sowie bei  www.grimme-online-award.de zu sehen. Den Stream sollten alle ansehen, die sich für Qualität im Netz interessieren, insbesondere aber diejenigen, deren Angebote zum Wettbewerb eingereicht wurden. Fast 1.500  Bewerbungen gingen ein, darunter viele, viele Podcasts,...

  • Marl
  • 17.04.21
Kultur
3 Bilder

Grimme-Institut Marl: Bekanntgabe der Nominierungen für den Grimme Online Award

Die Bekanntgabe der Nominierungen für den Grimme Online Award wird auch in diesem Jahr im Stream erfolgen –am 22. April um 16.30 Uhr, in Kooperation mit der c/o pop Convention und im Stream von c/o pop xoxo.  Den Stream ansehen sollten alle, die sich für Qualität im Netz interessieren, insbesondere aber diejenigen, deren Angebote zum Wettbewerb eingereicht wurden – insgesamt fast 1.500 in diesem Jahr, darunter viele, viele Podcasts, Instagram- und TikTok-Kanäle und anderes mehr! Ganz wichtig:...

  • Marl
  • 11.04.21
Kultur
Foto: Georg Jorczyk/Grimme-Institut
5 Bilder

57. Grimme-Preis 2021: Die Nominierungen

69 Produktionen und Spezialleistungen sind für den 57. Grimme-Preis 2021 nominiert. Aus mehr als 850 Einreichungen wählten die Kommissionen in den Kategorien Information & Kultur, Fiktion, Unterhaltung und Kinder & Jugend ihre diesjährigen Favoriten aus. Auch die Jurys haben bereits über ihre möglichen Nachnominierungen entschieden und die Produktionen „Für immer Sommer 90“ (FLORIDA FILM für ARD Degeto) in der Kategorie Fiktion und „Rechts.Deutsch.Radikal“ (pqpp2 für ProSieben) in der Kategorie...

  • Marl
  • 02.03.21
Kultur
Fünf Mitglieder der Nominierungskommission 2021. Montage: Grimme-Institut
2 Bilder

Grimmeinstitut Marl: Nur noch eine Woche Angebote einreichen für Grimme Online Award

„Ich bin sehr gespannt, welche innovativen und kreativen Formate dieses Jahr eingereicht werden und freue mich, als Vorsitzender der Kommission und mit dem Team des Grimme Online Award herausragende Angebote auswählen zu dürfen“, so Yannick Dillinger, stellvertretender Chefredakteur und Digitalchef der Augsburger Allgemeinen, und weiter: „Herausfordernde Zeiten erfordern neuartige Ansätze und Ideen sowie Formate, die einen publizistischen Mehrwert für die Gesellschaft leisten.“ Das...

  • Marl
  • 23.02.21
Politik
2 Bilder

Grimme-Akademie Marl: Safer Internet Day 2021

Um ein hoch aktuelles Thema ging es im heutigen Webtalk des Deutschen Volkshochschulverbands e.V. (DVV): Verbandsdirektorin Julia von Westerholt, Direktorin des Grimme-Instituts Dr. Frauke Gerlach und Geschäftsführerin der Vodafone Stiftung Inger Pauls diskutierten über die Herausforderungen, denen sich Jugendliche im Umgang mit Desinformationen im Netz, vor allem in Zeiten der Covid-19-Pandemie, gegenüber sehen. Die dort vorgestellte Studie „Die Jugend in der Infodemie“ der Vodafone Stiftung...

  • Marl
  • 09.02.21
Kultur

Grimmeinstitut Marl: Fernsehen der Zukunft, Beteiligungs-Plattform meinfernsehen2021

Ab sofort können alle Interessierten über das Fernsehen der Zukunft diskutieren. Welche Nachrichtensendung, Talkrunde und Unterhaltungsshow wünschen sie sich in Zukunft? Was muss sich ändern, was soll beibehalten werden? Auf der Beteiligungs-Plattform meinfernsehen2021.diid.hhu.de können Beiträge verfasst, geliked und diskutiert werden. Die gesammelten Ergebnisse des Diskurses werden auf einer öffentlichen Tagung im Mai 2021 vorgestellt. meinfernsehen2021 Mit der Frage „Was muss sich ändern,...

  • Marl
  • 07.02.21
Kultur
3 Bilder

Grimme Online Award Marl: #GOA21 gestartet, jetzt einreichen!

„Gerade politische Inhalte, die von Populismus und Lügen durchsetzt sind, haben das Netz zuletzt in Verruf gebracht“, so Grimme-Direktorin Dr. Frauke Gerlach und das gelte nicht nur mit Blick in Richtung Amerika. „Dabei finden sich zuverlässig auch aufklärerische Inhalte, die wertvolle und kritische Beiträge, Fakten und vertrauenswürdige Quellen für unsere – zunehmend digitale – Demokratie liefern“, so Gerlach weiter. Beim jetzt gestarteten Grimme Online Award gehe es aber nicht nur um...

  • Marl
  • 16.01.21
Politik
4 Bilder

Grimme-InstitutMarl: Social Community Days oder: Aus eins mach zwei!

„Es kann beim Thema Rechtspopulismus gar nicht genug Engagement und Sichtbarkeit geben“, sagt Michel Abdollahi. „Denn es gibt immer noch Kräfte, die versuchen, das Thema unsichtbar zu machen und da müssen wir dagegen halten!“ Abdollahi ist der Moderator des Social Community Day, der erstmalig rein digital stattfindet. An die Stelle der Paneldiskussionen und Workshops, die in den vergangenen zehn Jahren das Programm ausgemacht haben, tritt in diesem Jahr eine Reihe moderierter Zweiergespräche,...

  • Marl
  • 04.11.20
Kultur
Frauke Gerlach (Hg.)
Medienqualität
Diskurse aus dem Grimme-Institut zu Fernsehen, Internet und Radio.
Bielefeld: Transcript Verlag, 7/2020, 238 Seiten, ISBN 978-3-8376-5002-0

Über Medienqualität, Diskurse aus dem Grimme-Institut Marl zu Fernsehen, Internet und Radio

Nicht erst seit der Begriff „Quality TV“ in aller Munde ist, wird (wieder) über die Qualität medialer Inhalte diskutiert. Ausgehend vom Fernsehbereich führt das Grimme-Institut diese Debatten bereits seit seiner Gründung Anfang der 70er Jahre, also bereits lange vor „Quality TV“, mittlerweile auch im Internet- und im Radiobereich und teilweise auch darüber hinaus. Der jetzt vorliegende Band „Medienqualität“ versucht diesen Debatten und Diskursen auf den Grund zu gehen – bis hin zum...

  • Marl
  • 28.08.20
Kultur
Am 21. August werden die Preisträgerproduktionen des 56. Grimme-Preises in einer TV-Reportage gewürdigt. Foto: Grimme-Institut
4 Bilder

56. Grimme-Preis: Reportage würdigt die Preisträger*innen

Der 56. Grimme-Preis wird als besonderes Preisjahr in Erinnerung bleiben. Geehrt wurden erneut herausragende Produktionen und Leistungen, die die beherrschenden gesellschaftspolitischen Themen des vergangenen Jahres widerspiegelten, die innovative neue Formate entwickelten und über alle Kategorien hinweg gesellschaftliche Debatten angeregt haben. Leider konnten die Preisträger*innen nicht persönlich bei der traditionellen Gala im Stadttheater Marl geehrt werden. Aufgrund der Corona-Pandemie...

  • Marl
  • 21.08.20
Kultur
3 Bilder

Ausstrahlung am 21. August um 22.25 Uhr
56. Grimme-Preis: Die Reportage auf 3sat und WDR

Am 21. August werden die Preisträgerproduktionen des 56. Grimme-Preises in einer TV-Reportage vorgestellt und gewürdigt. Die Preisverleihung konnte in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden, so dass gemeinsam mit den Partnern 3sat und WDR ein alternatives Konzept entwickelt wurde, um die diesjährigen Preise zu präsentieren. Durch die Sendung führt Moderator Jo Schück, er hat unter anderem einige der Preisträgerinnen und Preisträger getroffen und mit Ihnen über ihren...

  • Marl
  • 20.08.20
Kultur

Tag der Medienkompetenz am 28. September 2020 – (fast) komplett digital

Wie werden wir morgen leben? Wie wirkt sich die fortschreitende Digitalisierung aller Lebensbereiche auf unseren Alltag aus, auf unsere Arbeit, unser Lernen, aber auch auf unseren Umgang miteinander, unsere Kommunikation und unsere demokratischen Prozesse? Wie können wir die nötigen Kompetenzen entwickeln, die in einer digital geprägten Welt Schlüssel sind zu Teilhabe, Selbstbestimmung und Demokratiefähigkeit? Und welche Rolle spielt die Corona-Pandemie? Visionen für eine digitalisierte...

  • Marl
  • 28.07.20
Kultur
3 Bilder

20. Preisverleihung des Grimme Online Award

Jetzt ist der Grimme Online Award auch schon zwanzig Jahre alt, zeigte sich bei der Preisverleihung am  Abend  des 25.6. aber zeitgemäßer denn je, coronabedingt ohne Publikum vor Ort, dafür in der Form digitaler, vielfältiger und inhaltlich mit großer Ernsthaftigkeit: Vor allem die stark besetzten Kategorien Information sowie Wissen und Bildung dominierten. So stachen diesmal einige wissenschaftsgetriebene Angebote heraus, ebenso Projekte, die Archiv- und Erinnerungsräume im Netz aufmachten...

  • Marl
  • 27.06.20
Kultur
6 Bilder

Grimme Institut Marl: Preisverleihung zum Grimme Online Award 2020

 Jedes Jahr kurz vor der Preisverleihung sind nicht nur die Nominierten aufgeregt, ob sie wohl einen Preis bekommen werden, sondern auch die Veranstalter, ob wohl alles glatt gehen wird. Und dieses Jahr noch mal mehr. Nein, nicht wegen des 20. Geburtstags des Grimme Online Award. Sondern weil dieses Jahr alles anders ist. Ab 19.30 Uhr können Sie heute am 25. Juni unter www.grimme-online-award.de die Preisverleihung zum Grimme Online Award 2020 sehen. Moderiert von Michel Abdollahi als Talkrunde...

  • Marl
  • 25.06.20
Kultur
4 Bilder

Grimme Institut Marl: Nominierungen für Grimme Online Award 2020

Form und Inhalt müssen zusammenpassen, so lautet ein Erfolgsrezept beim Grimme Online Award, dessen 28 Nominierungen am heutigen Nachmittag des 22. April bekannt gegeben wurden – pandemiebedingt erstmals im Stream. über 1.000 Einreichungen Inhaltlich scheint die Nominierungskommission in diesem Jahr recht zufrieden gewesen zu sein. In ihrem Statement freute sie sich über das breite Themenspektrum der über 1.000 Einreichungen und zeigte sich regelrecht begeistert darüber, dass „viele Webangebote...

  • Marl
  • 22.04.20
Kultur
Die Trophäe des Grimme-Preises, der seit 1964 alljährlich in Marl vergeben wird.

Grimme-Preisverleihung in Marl findet nicht wie geplant statt

Die Verleihung des 56. Grimme Preises in Marl findet nicht wie geplant am 27. März 2020 statt. „Die Sicherheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen Grimme-Preisverleihung steht für uns an erster Stelle, außerdem wollen wir unseren Beitrag leisten, die fortschreitende Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen“, so die Geschäftsführerin des Grimme Instituts Dr. Frauke Gerlach. Grimme-Institut reagiert auf epidemische Ausweitung des Corona-Virus Dass die Absage für den Freitag...

  • Marl
  • 11.03.20
Kultur
Heinrich Breloer  | Bild: WDR/Warner Bros. Pictures 2008 / Bavaria Film / Detlef Overmann
6 Bilder

WDR erhält 2020 drei Grimme-Preise "Besondere Ehrung" für Heinrich Breloer

Der WDR kann sich bei der 56. Verleihung der Grimme-Preise über drei Auszeichnungen freuen. In der Kategorie Information & Kultur konnte sich der WDR gleich zwei Mal durchsetzen: Neben dem Dokumentarfilm "Wie 'Holocaust' ins Fernsehen kam" wurde Georg Restle stellvertretend für die Redaktion von "MONITOR" für "Besondere Journalistische Leistung" geehrt. Gewinner des Publikumspreises der Marler Gruppe ist der Film "Der König von Köln". Den Ehrenpreis der Stifter erhält Regisseur und Autor...

  • Marl
  • 05.03.20
Kultur
9 Bilder

58 Preisträger*innen bekommen am 27. März 2020 im Marler Theater den Grimmepreis

Das Jahr 2019 war geprägt von großer politischer und gesellschaftlicher Unruhe: Die Diskussionen um die Auswirkungen des Klimawandels und die Demonstrationen der Fridays for Future-Bewegung, der wachsende Rechtspopulismus sowie die Debatten um die Seenotrettung gehörten zu den beherrschenden Themen. Dies spiegelt sich auch in den ausgezeichneten Produktionen des 56. Grimme-Preises wider. In den Wettbewerbskategorien Fiktion, Information & Kultur, Unterhaltung sowie Kinder & Jugend werden 2020...

  • Marl
  • 03.03.20
Kultur
Wiedersehen macht Freude: Iris Berben (hier 2012 bei der Grimme-Preis-Verleihung mit Rita Süssmuth, der langjährigen Präsidentin des Deutschen Volkshochschulverbandes) wird 2020 erneut mit dem "TV-Oscar" ausgezeiochnet.
4 Bilder

Grimme-Preise für Iris Berben, Kurt Krömer und Joachim Król
"TV-Oscar" wird zum 56. Mal vergeben - 27. März Gala im Theater Marl

Gesellschaftlich relevante Themen dominieren bei den 56. Grimme-Preisen - und das in allen Kategorien. Die Gewinner des auch als "TV-Oscar" bekannten und begehrten Auszeichnung auf qualitativ hochwertige TV-Arbeit wurde am Dienstag im Essener Grillo Theater bekanntgeben. Hier Infos auf einen Blick. Der WDR kann sich bei der 56. Verleihung der Grimme-Preise über drei Auszeichnungen freuen. In der Kategorie Information & Kultur konnte sich der WDR gleich zwei Mal durchsetzen: Neben dem...

  • Marl
  • 03.03.20
Politik

Grimme-Institut Marl: Rechtspopulismus und die Verantwortung der Medien

Angriffe auf die Nachrichtenpresse können zu Angriffen auf die Demokratie werden. Presse- und insbesondere Meinungsfreiheit werden – wenn man rechtspopulistischen Argumentationen folgt – zunehmend der individuellen Deutungshoheit unterworfen: Die eigenen (oder dem eigenen Weltbild entsprechende) Aussagen unterliegen dem Recht auf freie Meinungsäußerung; wer diesen Aussagen in der Debatte widerspricht, schränkt – so der häufig geäußerte Vorwurf – dieses Recht ein, verbreitet Lügen oder ist gar...

  • Marl
  • 27.02.20
Kultur
Sie entscheiden über die Nominierungen

Am 1. März endet die Einreichung beim Grimme Online Award in Marl

Auch im Jubiläumsjahr – der Grimme Online Award wird 20 in diesem Jahr – bleibt es bei sieben Wochen für die Einreichung. Anbieter*innen und Internetnutzer*innen haben nur noch bis zum 1. März 2020 Zeit, Vorschläge für den Grimme Online Award einzureichen. Bis dahin: gerne mehr! Grimme Online AwardDabei lohnt sich gerade für Nutzerinnen und Nutzer die Mühe: Wer einen gültigen Vorschlag für den Wettbewerb platziert, erhält die Möglichkeit, an der Verlosung zweier hochwertiger Samsung-Tablets...

  • Marl
  • 06.02.20
Kultur
2 Bilder

„Bergfest“ im Grimme-Institut Marl, Grimme Preis -Jurys feiern Halbzeit

Die traditionelle Halbzeitfeier der Jurywoche - das „Bergfest“ - sorgte gestern im Grimme-Institut mit rund 200 Gästen für ein volles Haus. Es bildete auch den festlichen Rahmen für die Verleihung des Bert-Donnepp-Preises für Medienpublizistik. Grimme-Direktorin Dr. Frauke Gerlach fand mit ihrer „Halbzeit-Ansprache“ hier ebenso mahnende wie (selbst)kritische Worte – ausgehend vom Thema „Oma-Gate“: „Aus meiner Perspektive sollten wir als Medienschaffende, die privaten Sender, das Grimme-Institut...

  • Marl
  • 30.01.20
Kultur
5 Bilder

Grimme-Institut Marl gibt Nominierungen zum 56. Grimme-Preis 2020 bekannt

73 Produktionen und Einzelleistungen sind für den 56. Grimme-Preis 2020 nominiert. Aus über 850 Einreichungen und Vorschlägen wählten die Kommissionen in den Kategorien Information & Kultur, Fiktion, Unterhaltung und Kinder & Jugend die Nominierten aus. Diese stellen sich ab dem 25. Januar der Beurteilung der Jurys, die insgesamt bis zu 16 Grimme-Preise vergeben können. Die herausragenden Produktionen und Leistungen werden am 27. März 2020 im Theater der Stadt Marl mit dem Grimme-Preis...

  • Marl
  • 16.01.20
Kultur
2 Bilder

Grimme Online Award in Marl wird 20 Jahre alt

20 Jahre wird der Grimme Online Award im kommenden Jahr alt.  Sie  sind schon mitten in den Vorbereitungen für das nächste Preisjahr und möchten  Sie auf das Jubeljahr einzustimmen. Für den Preis am wichtigsten – wirklich! – ist die Einreichungsphase vom 15. Januar bis zum 1. März. So wichtig, weil hier die Grundlage für den Wettbewerb gelegt wird. Was nicht eingereicht wird, kann auch nicht gewinnen. So einfach ist es. Sprich: Denken Sie schon jetzt darüber nach, welches Angebot unbedingt...

  • Marl
  • 20.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.