Punky Bahr live in der Ausstellung "NULL ACHT FÜNFZEHN" im Marler Stern

Anzeige

Texte von Punky Bahr gelesen und zu hören gibt es an diesem Wochenende in den Räumen der Künstlergemeinschaft „Kunst im Stern“ in Marl.

In der Ausstellung "NULL ACHT FÜNFZEHN"
SAMSTAG, 29.08.2015
Marler Stern-obere Ladenstrasse-Lokal Nr.:70.1
Einlass ist um 18.18 Uhr


Dieser Mensch wird euch am 29ten 8ten etwas erzählen und lesen.
Geschichten hat er sich ausgedacht und er redet aus dem Leben.
Es gibt Gedichte und Reime. Punky berichtet von seinen Ansichten, trägt Zitate vor, und erzählt Anekdoten. Dazu gibt es wie immer spontanen Improvisationsgebrabbel, so der Künstler.

Dazu gibt es Livemusik.

.
In der Ausstellung zeigt Punky Bahr, 'quer durch den Garten', eine große Anzahl seiner Werke aus den letzten mehr als 10 Jahren. TRASH-Artikel gibt es genauso zu sehen, wie umfunktionierte Alltags-gegenstände. Alte Bekannte, wie die ZEITMASCHINE oder DER METAMORPH, sind genauso dabei , wie auch ganz neue Werke.
Zum Beispiel wird die 'PANKA MARIA' (Ein Kunstprojekt an dem knapp zwanzig Künstler aus ganz Deutschland und auch aus dem Ausland mitwirkten) zum ersten mal in Deutschland im Marler Kunststern vorgestellt.

Vernissage

Die Vernissage war ein aussergewöhnliches Erlebnis mit Vorführungen von Punky und Gaby. Und es gab SCHMALZBROTE zum Glas Sekt!
Unter Vernissage „Firnis“) versteht man heutzutage die Eröffnung einer Kunstausstellung.
Ursprünglich firnissten die Künstler (später eher Angestellte der ausstellenden Galerie) die auszustellenden Bilder: Damit wurde die Arbeit „endgültig abgeschlossen“, da ein Weitermalen hinterher faktisch unmöglich war. Der Firnis war zwar primär ein Oberflächenschutz, veränderte aber die Farben erheblich. Künstler hatten sich demgemäß auf die Wirkung ihrer Farben nach dem Firnissen einzustellen.
Im Lauf der Zeit entstand allerdings der Brauch, dieses „Firnissen“, das der förmlichen Ausstellungseröffnung voranging, mit einer Feier im Kreis von Freunden und Auftraggebern zu würdigen. Später verschwanden die Unterschiede, und aus der Vernissage wurde „Ausstellungseröffnung“.

Videos







1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.