21-jährige Autofahrerin in Marl Drewer negativ aufgefallen

Anzeige


Marl: Junge Frau fällt doppelt auf - Betrunken am Steuer und Beamtin beleidigt. 
Auf der Kampstraße ist in der Nacht auf Montag, gegen 1 Uhr, eine 21-jährige Autofahrerin aus Marl negativ aufgefallen. Die junge Frau war plötzlich von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Bordstein geprallt. Ein Zeuge hatte das beobachtet und die Polizei gerufen. Wie sich dann herausstellte, war die Autofahrerin angetrunken. Sie wurde mit zur Wache genommen, wo ihr eine Blutprobe entnommen wurde. Dabei beleidigte sich eine Beamtin. Deshalb bekommt die Frau zwei Anzeigen: Wegen "Beleidigung" und wegen "Gefährdung des Straßenverkehrs durch Fahren unter Alkoholeinfluss". Auf ihren Führerschein muss die 21-Jährige vorerst verzichten, er wurde sichergestellt. Es entstand 500 Euro Sachschaden

.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.