Voll daneben: Auto geknackt, randaliert und unter Drogen

Anzeige
Marl: Schillerstraße |

Voll daneben und nicht mehr ganz klar war wohl im wahrsten Sinne des Wortes ein 27-Jähriger, der am gestrigen Dienstag auf der Schillerstraße in Marl ein Auto aufbrach.

Gegen 21.50 Uhr schlug der Marler die Scheibe eines Wagens ein und durchsuchte das Fahrzeug nach Wertsachen. Das reichte ihm aber noch nicht, also randalierte er anschließend auch noch auf einem benachbarten Hinterhof.

Auf Hinterhof in Marl-Drewer gefasst


Das rief nicht überraschenderweise die Polizei auf den Plan, die sich den Autoknacker schnappte. Dabei stellten die Beamten fest, dass er anscheinend viel zu tief in die Flasche geguckt hatte und ihm nebenbei wohl auch noch andere Drogen die Sinne vernebelten.

Nach einer Blutuntersuchung blieb er vorerst einmal in Polizeigewahrsam.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.