Vorsicht! "Wasserwerker" sind Räuber

Anzeige
Erneut kostete ein Betrug an der Haustür eine ältere Dame Schmuck und Geld.

Am Mittwoch gegen 19.20 Uhr klingelte ein unbekannter Mann bei einr 85-Jährigen auf der Mozartstraße. Der Mann gab vor, vom Wasserwerk zu sein und den Wasserdruck prüfen zu müssen. Kurz darauf kamen zwei weitere Männer dazu. Als alle die Wohnung verlassen hatten, stellte die Seniorin fest, dass ihr Bargeld und Schmuck entwendet worden war.

85-Jährige ausgenommen

Lediglich einen der Männer kann die 85-Jährige näher beschreiben. Demnach ist dieser etwa 35 Jahre alt, 1,75 Meter groß, sehr schlank, trug eine blaue Jacke, ähnlich einer Regenjacke, eine dunkel Hose und eine Brille. An der Jacke hatte er einen RWE-Ausweis angesteckt.

Zu den beiden anderen Männer ist lediglich bekannt, dass beide 45 bis 50 Jahre alt waren, füllig, hatten Bärte und trugen Hornbrillen. Die Polizei warnt vor ähnlichem Vorgehen und bittet um Hinweise unter Tel. 02361/550.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.