Schmuck geklaut

Beiträge zum Thema Schmuck geklaut

Überregionales

Einbruch am Nachmittag: Bargeld und Schmuck geklaut

Durch eine Nebeneingangstür gelangten Unbekannte am Freitag (10.04.2015) zwischen 14 und 16:15 Uhr in ein Einfamilienhaus auf der Nassauerallee. Sie durchsuchten diverse Räume und Behältnisse und entwendeten Bargeld und Schmuck. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei in Kleve, Tel. 02821/5040, zu wenden.

  • Kleve
  • 11.04.15
Überregionales

Huisberden: Einbrecher erbeuten Schmuck

Am Freitag (27.02.2015) zwischen 10:30 und 17:05 Uhr sind unbekannte Täter nach Einschlagen einer Fensterscheibe an der Hintertür in ein freistehendes Einfamilienhaus auf der Friedenstraße in Huisberden eingebrochen. Nach dem Durchsuchen sämtlicher Behältnisse wurde zumindest Schmuck entwendet. Ob weitere Sachen geklaut wurden, wird derzeit geklärt. Die Täter konnten unerkannt flüchten. Zeugen wenden sich bitte an die Polizei in Kleve, Tel. 02821/5040.

  • Bedburg-Hau
  • 28.02.15
Ratgeber

Einbrecher durchwühlen Häuser an der Roßmühle und klauen Schmuck

In der Zeit zwischen Freitag (27. Februar), 17 Uhr, und Samstag (28. Februar), 00.50 Uhr drangen noch unbekannte Täter gewaltsam in zwei Einfamilienhäuser an der Straße Roßmühle ein. Im Inneren durchsuchten sie laut Polizeibericht die Räumlichkeiten nach Wertsachen und entwendeten insbesondere Schmuck. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Hamminkeln, Telefon: 02852/966100.

  • Hamminkeln
  • 28.02.15
Überregionales

Montags um halb vier: Schmuck, Bargeld und Laptops geklaut

Schmuck, Bargeld und Laptops wurden am Montag bei einem Tageseinbruch geklaut. Laut Polizeimeldung gelangten bisher unbekannte Täter zwischen 15.30 und 16 Uhr in ein Mehrfamilienhaus an der Nassauerallee. Im ersten Obergeschoss hebelten sie eine Wohnungstür auf und durchsuchten die Räume nach Diebesgut. Die Täter flüchteten vermutlich durch die Tiefgarage des Mehrfamilienhauses. Hinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821/5040.

  • Kleve
  • 10.02.15
Überregionales

Einbruch: Laptop und Schmuck sind weg

Am Dienstag (8. April 2014) zwischen 13.45 Uhr und 14.55 Uhr drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus an der Kranenburger Straße ein. Sie hebelten die Terrassentür auf und durchsuchten anschließend alle Räume nach Wertsachen. Vier Laptops und Schmuck wurden entwendet. Hinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821/5040. Die Polizei rät: Markieren Sie Ihre Wertgegenstände (Gravur, UV-Stifte etc.) eindeutig und notieren Sie die wichtigsten Daten in einer Wertgegenstandsliste....

  • Kleve
  • 09.04.14
Überregionales

Oma (85) arbeitete im Garten: Bargeld und Schmuck geklaut

Am Mittwoch (20. November 2013) zwischen 11.00 Uhr und 12.30 Uhr gelangten unbekannte Täter in ein Wohnhaus an der Griether Straße. Die 85-jährige Bewohnerin war bei der Gartenarbeit, als die Täter unbemerkt durch einen Seiteneingang ins Haus gingen und dort Schmuck und Bargeld entwendeten. Später stellte die Seniorin den Diebstahl fest und erstattete Anzeige. Hinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821/5040.

  • Kalkar
  • 21.11.13
Ratgeber

Vorsicht! "Wasserwerker" sind Räuber

Erneut kostete ein Betrug an der Haustür eine ältere Dame Schmuck und Geld. Am Mittwoch gegen 19.20 Uhr klingelte ein unbekannter Mann bei einr 85-Jährigen auf der Mozartstraße. Der Mann gab vor, vom Wasserwerk zu sein und den Wasserdruck prüfen zu müssen. Kurz darauf kamen zwei weitere Männer dazu. Als alle die Wohnung verlassen hatten, stellte die Seniorin fest, dass ihr Bargeld und Schmuck entwendet worden war. 85-Jährige ausgenommen Lediglich einen der Männer kann die...

  • Marl
  • 11.04.13
Ratgeber

Vorsicht: Falscher Wasserwerker klaut Geld und Schmuck

Am Mittwoch, 12. September, gegen 12.30 Uhr gab sich ein unbekannter Mann als Wasserwerker aus und bekam so Zugang in eine Wohnung auf der Westfalenstraße. Vermutlich gelangte eine weitere Person in die Wohnung und entwendete Bargeld und Schmuck. Ein Täter wird wie folgt beschrieben: 20 bis 30 Jahre alt, 1,70 Meter, dunkle Haare, dunkle Augen, gepflegte Erscheinung, trug ein Mütze. Ermittlungen ergaben, dass der beschriebene Täter auf der Geißstraße auch versucht hatte, mit diesem Trick...

  • Marl
  • 13.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.