3. Cross Defense Lehrgang in Marl

Anzeige
Vorbereitungen laufen an
Zum 3. Cross-Defense-Lehrgang lädt der Stadtsportverband Marl am 02.07.2017 in die Rundsporthalle auf der Hagenstraße ein. Ziel des Lehrgangs ist zum einen der Erfahrungsaustausch untereinander. Zum anderen bietet er für Interessierte eine Möglichkeit, sich einen Überblick über die diversen Kampfsportarten zu verschaffen. Hierzu der Kampfsportkoordinator im Stadt-Sport-Verband Marl (SSV) Jörg Kerschek: „ Immer wieder erreichen uns Anfragen von Eltern oder Jugendlichen, die eine Kampfsportart für sich oder ihre Kinder suchen. In vielen Fällen führen Begriffe wie Karate, Krav Maga oder Muay Thai eher zu Verwirrung als zur Klärung, welches die richtige Kampfsportart sein könnte. Für einen besseren Überblick werden wir auch in diesem Jahr wieder ein Cross Defense Lehrgang in Marl ausrichten. Eltern sowie Kinder und Jugendliche haben somit die Möglichkeit, aktiv am Training teilzunehmen und in anschließenden Gesprächen mit den Trainern weitere Informationen zu sammeln.
Im Einzelnen haben Interessenten die Option, am Muay Thai, dem philippinischen Stockkampf (Arnis), beim Karate, sowie am Wing Tsun, dem MMA, dem Iaido, dem Krav Maga und dem Jiu Jitsu mitzumachen. "Waren in den vergangenen Jahren „lediglich“ 5 Kampfsportarten vertreten, hat sich die Anzahl der Vereine mittlerweile auf 8 erhöht. Wir rechnen in diesem Jahr mit über 100 Teilnehmer“, so Jörg Kerschek (6. Dan Karate).
Weitere Fragen und Informationen erhalten Sie unter 0151-42337295
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.