Mats Hummels entscheidet sich für Langeweile: Flossbachs Querpass

Anzeige
DSC Wanne-Eickel-Trainer Holger Flossbach kommentiert auf heitere Weise exklusiv das Fußball-Geschehen auf Lokalkompass und im Stadtspiegel.

Artig schicke ich Glückwünsche in den Süden. Der FC Bayern München ist Deutscher Meister. Allerdings bei den Damen. Die Roten Bullen aus München sind Eishockey-Meister. Fällt mir schon schwer, muss ich sagen, denn der BVB hat auch eine tolle, um nicht zu sagen, eine herausragende Saison gespielt.

Der Mats hat's. Er hat alle Möglichkeiten und entscheidet sich doch für die Langeweile. Schade, denn Herausforderungen sehen nämlich anders aus und Legenden und unsterbliche Helden gibt es in München nicht. Aber bei den „Yellow Beautys“ wäre er einer! Ich denke, dass der angebliche Wechsel ein Fehler ist. Aber, das wird dem derzeitigen Bienenkönig egal sein und er wird auf der Fröttmaninger Heide kein Hummelkaiser, sondern eine Hummel neben vielen Grashüpfern.
Was ist nur AufSchalke los. Es gibt nichts AufSchalke was es nicht gibt. Überragend, entzückend, wie sich die blauen Fans präsentieren. Da spielt das Team eine blausch... Grütze und dennoch fahren 10.000 Anhänger nach Hannover.
Und es gibt Plakate, Eierbeißer, Bankdrücker und ich hörte sogar von Holzwürmern im AR, die in der Arena die Substanz anknabbern und dem Fleischklops die Schuld in das Cordon Bleu schieben wollen?
Völlig zu Unrecht, denn was ist denn passiert in seiner 22-jährigen Amtszeit? Der FC Schalke 04 hat sich zwischenzeitlich zu der zweitgrößten Kraft im deutschen Fußball gemausert. Vize-Meisterschaften, Pokale, Champions-League. Selbstverständlich hat er einige Trainer überlebt. Natürlich hat er Manager ausgetauscht. Sicherlich hat er dem Hotte Hüh viel zu lange die Stange gehalten, aber ich bin überzeugt, dass CT den größtmöglichen Erfolg sucht. „Daran wirst Du Dich messen lassen….“, rief er in der JHV in Richtung Horst Heldt. Richtig, nur HH hatte wieder das falsche Bandmaß. Geis (12 Mios) in Hannover auf der Bank! Belhanda auf der Bank, Schöpf auf der Bank, Caicara Totalausfall und da war doch noch einer… ach ja, di Santo. Und so ist es gut, dass mit Heidel eine neue Ära beginnt! Und ehrlich, wenn die Ultras des FC Schalke 04 CT an den Kragen wollen, dann sollen sie auch vor versammelter, unvergleichbarer Fankultur den Galgen aufbauen und das Urteil vollziehen. Es geht aber dann gegen den Club und die Leidenschaft, die den Verein so einzigartig macht.
Und dann war noch… der Uli aus dem Süden, der da sagt, dass man, wenn jemand anklopft, die Tür öffnen müsse...
Sorry, ich bin dann mal weg. Sie wissen schon - anklopfen, beim FC UH.
Ihr Holger Flossbach
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.