„Ohayo gozaimasu“ oder wie schreibt man eigentlich „Guten Morgen“ auf Japanisch?

Anzeige
Kinder im Karate Dojo Renshin Marl e.V. lernen die japanische Schrift

„Karate ist mehr als nur Kampfsport“, erklärt Jörg Kerschek (5.Dan Karate). „Karate ist eine Lebenseinstellung und begleitet die Sportler aus der Trainingshalle hinaus in den Alltag.

Gerade die im Karate vermittelten, traditionellen Werte wie Pünktlichkeit, Respekt, Zuverlässigkeit und Loyalität sind im Alltagsleben auch noch heute oder gerade heute unverzichtbar“.

Gerade weil die o.g. Werte in der heutigen Zeit so wichtig sind, werden den Karatesportlern im Karate Dojo Renshin Marl e.V. diese „Budowerte“ vermittelt.

Wie aber ist Kindern und Jugendlichen im heutigen Internetzeitalter Japan und insbesondere die Denkweise der Japaner näher zu bringen?

Im KD Renshin Marl e.V. versuchen die Trainer seit geraumer Zeit neue Wege zu beschreiten. Hierzu Trainer Jörg Kerschek: „Um ein Land und dessen Bevölkerung zu verstehen, ist es wichtig die Geschichte des jeweiligen Landes zu verstehen. Der beste Weg hierzu führt eindeutig über die Sprache!“

Im Karate Dojo Renshin Marl e.V. wird daher den Kindern und Jugendlichen ein Zugang zur japanischen Sprache und Kultur verschafft. Zur Zeit steht die japanische Schrift auf dem Trainingsplan. Die Schüler sind ganz begeistert und haben sich bereits eigene Lernkarteien angelegt. Zu Hause wird die „neue Schrift“ bereits als „Geheimschrift“ eingesetzt.

Neben den chinesischen Schriftzeichen (Kanji) besteht die japanische Schrift aus einem Satz runder und einem Satz eckiger Silbenzeichen (Hiragana und Katakana . Aber im täglichen Gebrauch werden auch die uns bekannten Buchstaben und Zahlen benutzt.
Im ersten Anlauf wird im KD Renshin Marl e.V. die Katakana-Silbenschrift in Augenschein genommen.
Informationen zum Karatetraining können unter 0151-42337295 erfragt werden. Wissenswertes erfährt man auch unter www.karate-marl.com
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.