VfB Hüls wahrt Chance auf Klassenerhalt

Anzeige
Trifft und wird von den Mitspielern geherzt: Patrick Goecke vom VfB Hüls.
Der erlösende Siegestreffer kam von Patrick Goecke: In der 70. Minute knallte er für den VfB Hüls das Runde aus 70 Metern ins Eckige.

Mit wichtigen drei Punkten kehrte damit das Team nach dem 1:0- Erfolg gegen Westfalia Herne zurück an den Badeweiher. Und das sehr glücklich, denn die Gastgeber hatten einige Chancen, darunter drei Lattentreffer. Auf Rang 15 der Oberliga kletterte damit der VfB Hüls, dessen Saison bisher recht problematisch verlief.
Der Sieg im Kellerduell gegen Westfalia Herne am letzten Spieltag vor der Winterpause gibt den Wunschträumen, wenigstens den Verbleib in der Liga zu sichern, neue Nahrung.

Am 16. Februar startet die Rückrunde: Der FC Gütersloh, der Tabellensechster, kommt an den Badeweiher.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.