Ein Leben lang im Heim: Gebt Jenna eine Chance

Anzeige
Bildhübsch und verschmust über beide Ohren: Jenna. (Foto: ST)
Es ist eine dieser traurigen Geschichten, die dringend nach einem Happy End schreien. Die bildhübsche Jenna bekam noch nie die Wärme einer Familie zu spüren, ihr Weg führte bereits als Katzen-Baby direkt ins Tierheim Marl/Haltern.

Im Mai 2011 wurde das Fell-Knäuel geboren und schon vier Monate später landete sie „hinter Gittern“. Zwar wurde sie von den rührigen Mitarbeitern umsorgt, doch jetzt sitzt sie schon fast ihr ganzes Leben dort und bekam noch nie eine Chance auf ein normales Katzendasein.

Die Samtpfote war zu Beginn ihrer Zeit im Tierheim sehr scheu und brauchte ewig, um sich an Menschen zu gewöhnen. Inzwischen aber hat Jenna das Schmusen förmlich erfunden. Und sie wartet darauf, dass ihr jemand endlich ein Zuhause gibt.

Wer sich für das Waisenkätzchen interessiert, meldet sich bitte unter 02365/21942.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.