Polsumer Weihnachtsmarkt: Rockin' Christmas

Anzeige
Wunerschön und stimmungsvoll ist der Polsumer Weihnachtsmarkt. Am Sonntag (14.12.2014) findet er zum 27. Mal statt.
Er besitzt Flair, hat einen ganz eigenen Charme und entwickelt sich Jahr für Jahr immer stärker auch für Besucher aus dem Umland zu einem der attraktivsten Treffpunkte in der Vorweihnachtszeit. Marl-Polsum verwandelt sich zum Weihnachtsdorf, duftet am Sonntag nach Glühwein, Tannen und gebrannten Mandeln, funkelt im Glanz tausender Lichter und bereitet dem Nikolaus einen königlichen Empfang.

Nur einen Tag lang - am 14. Dezember 2014 - ist der besinnliche Budenzauber zu erleben, der von 11 bis 21 Uhr prallvoll mit Attraktionen gefüllt ist. Im gesamten „Alten Dorfkern“ bietet sich den Besuchern an etwa 140 geschmückten Ständen eine festliche Atmosphäre wie außergewöhnliches und exklusives Angebot.
Neben Holzschnitzereien und -spielzeug, Tiffany und Seidenmalerei, reicht der Gaumenschmaus von traditionellem Glühwein und süßen Weihnachtsleckereien über westfälischen Grünkohl mit kräftiger Mettwurst bis hin zu köstlichen Fischdelikatessen.
Doch die eigentlichen Höhepunkte serviert das Dorf auf der Live-Bühne: Der Männergesangsverein „Cäcilia 1853 Polsum“ eröffnet längst traditionell das stimmungsvolle wie erlesene Programm. Wie in jedem Jahr wird wieder ein prominenter Stargast erwartet. Beim 27. Polsumer Weihnachtsmarkt gibt sich ein berühmter Vertreter des Rock die Ehre:

Wayne Morris steht für begnadete Interpretationen von Evergreens der Rockgeschichte und eigenen Kompositionen. The Guitar Man in Polsum, das ist eine prickelnde Nachricht für alle, die auf wirklich gute Musik stehen.


Weitere Highlights des größten und spannensten Weihnachtsmarktes in der Region sind die Aufritte des MGV Cäcilia 1853 Polsum und des Knappenquartetts Dorsten. Der Jugendchor St. Bartholomäus Polsum präsentiert unter Leitung von Ralph Edelhoff ein Programm der Extraklasse, und der australische Sänger Kieron überzeugt mit Herz und Gefühl.
Eine stimmungsgeladene Show zur Polsumer Rockin‘ Christmas bietet das Bewegungszentrum Laufer mit Auszügen aus dem aktuellen Kursprogramm.

Nikolaus kommt mit dem Quad


Aber auch der Nikolaus lässt nicht lange auf sich warten und verteilt auf dem Markt köstliche Stutenkerle an die Kinder. Weil in Polsum eben vieles anders als bei anderen Weihnachtsmärkten ist, reitet der Bischof nicht auf einen Pferd, er sitzt auch in keiner Kutsche: In Polsum kommt mit seinem Quad zu den großen und kleinen Weihnachtsmarkt-Besuchern gefahren. Auch das rockt!
Unter dem Motto „Kleine Stars auf der Showbühne ganz groß“ können Kids ihr Talent unter Beweis stellen. Alle Kinder, die mit Moderator Klaus Weihnachtliches auf der Showbühne vortragen, erhalten ein von der Werbegemeinschaft Polsum gestiftetes Geschenk als „Gage“.
Zudem macht die Original Hohensteiner Puppenbühne viel Freude mit dem Stück „Die Weihnachtsgeschichte“.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.