Ruderclub-Frauen unterstützen "Hilfskreis Minsk"

Anzeige
Anke Ronge, Liesel Heckmann und Karl-Heinz Dargel vom Stadtverband der CDU Marl übernehmen die gepackten Päckchen für den Transport nach Rümänien
Marl: Ruderclub | 17 Pakete mit Hygieneartikel wurden von den Damen des Ruder Clubs Marl für hilfsbedürftige Menschen in Rumänien gepackt und konnten dem „Hilfskreis Minsk“ der CDU übergeben werden. Da die Grenze nach Weißrussland in den letzten Jahren immer schwieriger passierbar war, steuerten die Mitglieder des Hilfskreises die Hilfsgüter zunächst nach Polen (Opola) und nun nach Rumänien um. Etwa 20 Tonnen Hilfsgüter werden so an die Caritas-Zentrale Oberhausen weitergegeben. Hermann Börste hatte den Kontakt aufgenommen und die Caritas nimmt diese Unterstützung gerne an. Stadtverbandsvorsitzende Anke Ronke sprach für den CDU Stadtverband den Damen und allen Spendern des Ruder Clubs Marl einen herzlichen Dank für ihren unermüdlichen Einsatz um hilfsbedürftige Menschen aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.