Sie wissen nicht, wie ihnen geschieht: Hundefamilie Flocke und Lilly verlieren alles

Anzeige
Lilly (li.) und Flocke sind eine absolut liebenswerte Familie, die dringend ein Zuhause sucht. (Foto: ST)
Marl: Tierheim Marl/Haltern |

Sie verstehen die Welt nicht mehr: Flocke und Lilly sind aus ihrem tierisch glücklichen Leben herausgerissen worden und wissen nicht, wie ihnen geschieht. Denn Mama Flocke und Tochter Lilly mussten von ihrer geliebten Couch ins Marler Tierheim umziehen.

Ein Drama für das liebenswerte Duo, das sich aber gegenseitig tröstet und Halt gibt. Dabei strömen auf sie ungewohnte Gerüche ein und viele fremde Menschen müssen neu kennengelernt werden.

Die 13-jährige Flocke ist fit wie ein Turnschuh. Der Jungbrunnen könnte für die kleine, gelockte Fellnase wohl Tochter Lilly sein, die 2012 geboren wurde. Zusammen sind sie ein Traumpaar, in das sich die Tierheim-Mitarbeiter förmlich verguckt haben. Denn sie sind unglaublich lieb, verschmust, ruhig, gehen sehr gerne spazieren und laufen super an der Leine. Zu Artgenossen ist die kleine Hundefamilie aufgeschlossen. Einzig beim Füttern hört die Liebe auf.

Das Traumpaar war noch nie getrennt

Flocke und Lilly waren noch nie getrennt und wollen unbedingt zusammen bleiben. Nur so können sie sich ihr weiteres Leben vorstellen.

Mehr Infos zu dem herzensguten Tandem unter Telefon 02365/21942.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.