29.07.2016 - La Signoras Comedy Club - Freilichtbühne Mülheim - mit "La Signora", Matthias Reuter und "Bert & Roy"

Anzeige
Mülheim an der Ruhr: Freilichtbühne Mülheim an der Ruhr | Wie schon im letzten Jahr und dem Jahr davor, wird es draußen eine

Comedy-Mix Show

geben. Wer dabei sein will, achte bitte auf die Wettervorhersage. Wir hatten bis jetzt trotz Sonnenbrände, Mückenstichen und strömenden Regen einen riesen Spaß! Karten braucht ihr euch nicht zu besorgen- gibst nicht. Am Ende der Show gehen die Künstler mit Hüten rum.
Mit dabei: Klaus Renzel ( Klaus kann aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen) dafür kommt Matthias Reuter (der Pokémon unter den Klavierkabarettisten) Bert & Roy (Las Vegas) und La Signora (Oberhausen).

"La Signora"

Man muss sich in dem Wettlauf der Witzgestalten schon was einfallen lassen, um sich von der Masse abzuheben. Optisch gelingt das Carmela de Feo ja schon mal hervorragend: Mit schwarzem Haarhäubchen und biederem Fräulein-Rottenmeier-Gouvernanten-Graufrack hat sie schon mal 1a-Wiedererkennungswert. Und auch was die Instrumentenwahl betrifft, ist die Akkordeonistin auffallend konkurrenzfrei. Und wenn die „Schwarze Witwe der Volksbelustigung“ verkündet „Man nennt mich La Signora und ich bin eine Frau“, ist eigentlich alles gesagt. Aber noch längst nicht gesungen. Ob Pinks „Rock Star“ oder Whams „Wake Me Up Before You Go-Go“, mit eingedeutschten Texten macht sie mal gleich klar, wer hier die RuhrGEBIETERIN ist. Und die kniebestrumpften Beine fangen nicht nur hemmungslos an zu steppen, sondern gehen auch gnadenlos noch dahin, wo es wehtut: Mitten ins Publikum.
Hier geht es zur Homepage der Künstlerin: http://www.carmeladefeo.de.

"Matthias Reuter"

Mit seinen Kabarettprogrammen unterhält Reuter die Menschen, wo immer sich die Gelegenheit dazu bietet. Seit 2012 ist er als Ensemblemitglied des Jahresrückblicks Schlachtplatte deutschlandweit unterwegs. Zusätzlich ist Matthias Reuter Gastgeber einer Reihe von eigenen Shows im Ruhrgebiet und Umgebung – immer nach dem Motto „Da, wo bei Ihnen sonst der Fernseher steht, steh heute eben mal ich.“ Die Zahl der Menschen, die diese Alternative regelmäßig wahrnehmen, ist stetig steigend.

"Bert & Roy"

Wir alle erinnern uns noch an Roy Sanders, King of Superparty, der von Las Vegas aus die Tanzböden, Kinosäle und Frauen der Welt eroberte. Doch eine Heiratsschwindlerin aus Deutschland nahm ihm alles – Roy war ganz unten.
Nach Jahren der Entbehrungen und Demütigungen traf er im Arbeitsamt Bad Salzuflen auf Bert “Bert” Kortheim, seines Zeichens Sachbearbeiter, Roy-Sanders-Fan, Hobbyschlagzeuger extraordinaire und ledig. Sie beschlossen, eine Band zu gründen. Nun ja – Bert beschloss, eine Band zu gründen. Roy hatte keine Wahl.
Die Legende war geboren: Bert & Roy! Showtime!

Weitere Informationen: https://www.facebook.com/events/482990685218192/
Einlass: ab 19 Uhr
Fotos: Agentur Grubenblume; Sebastian Mölleken; Andreas Schleicher
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.981
Andrea Gruß-Wolters aus Duisburg | 29.07.2016 | 13:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.