Geheimnisvolles Chriskind

Anzeige
Geheimnisvolles Christkind

Weiße Flocken rieseln leise zur Erde nieder,
Kinder singen Weihnachtslieder,
andächtig und froh
schauen sie in die stillen Lichter am Baum.

Strahlende, vor Freude blitzende, glückliche Augen;
zaubern fast eine geheimnisvolle Atmosphäre.
Gedanken an`s Christkind und Engeln auf einem Schlitten
die diese weite Reise vom Himmel auf die Erde zurücklegen
beschäftigen die Kinder.

Ganz andächtig wurde mir immer zumute bei dem Gedanken,
u.oft machte ich mir Sorgen
weil Christkind und Engel nur so dünne Hemdchen trugen.

Ob ihnen nicht zu kalt sei, fragte ich dann,
wunderte mich ob der schmunzelnden Gesichter der Erwachsenen.
Unverständlich war mir das,
denn auch ich durfte immer nur dick angezogen nach draußen
auf die Rodelbahn oder zum Schlittschuhlaufen
wenn es kalt war und schneite.

Wurde geschützt durch einen warmen Schal
Mütze, Handschuhe, dicke warme Winterschuhe.
Die Vorstellung in einem so feinen Kleidchen schüttelte mich.
Fast fror es mich selbst schon,
allein bei dem Gedanken
war mir eisekalt.

Mag sein dass es bei Engeln anders war,
auch das Christkind würde gewiss nicht frieren wollen,
tröstete ich mich dann selbst.
Ich hatte auch nie gehört dass es hiess:
' das Christkind kommt nicht weil es Schnupfen hat
oder krank im Himmelsbett liegt'.
Es war halt eine besondere Zeit
voll großer und kleiner Geheimnisse.

Oft genug hatte ich mir die Nase am Fenster plattgedrückt,
doch niemals war es gelungen
das Christkind auf der Fahrt zur Erde
durch die Wolken am Himmel zu entdecken
so sehr ich auch geschaut und mich angestrengt hatte.

Ich war aber sicher dass ich mich drauf verlassen konnte
dass es pünktlich da sein würde
um die Kerzen am Weihnachtsbaum zu entzünden
und auch die ersehnten Geschenke abzuladen.

Wir würden voller Andacht staunend singen,
beten und uns freuen.
Friedlicher und stiller schien dann die Welt zu sein
bei freudigem Lobgesang und Kerzenschein
ein sehnsüchtiger Seufzer:

"komm bald Christkindlein!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.