9-jähriges Kind vom Auto angefahren - Junge schwer verletzt

Anzeige

Styrum. Am Samstagnachmittag, 10. Februar, um 15.15 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Dümptener Straße, bei dem ein Kind schwer verletz wurde.

Ein 53-Jähriger war mit seinem Peugeot auf der Dümptener Straße in Fahrtrichtung Mannesmannallee unterwegs. Plötzlich trat ein 9-Jähriger, zwischen zwei geparkten Autos, auf die Fahrbahn. Offenbar ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Trotz sofortiger Notbremsung konnte der Autofahrer aus Mülheim einen Zusammenstoß mit dem Jungen nicht mehr verhindern. Das Kind erlitt durch den Zusammenstoß schwere Verletzungen und wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, wo es stationär aufgenommen wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.