Abendseminar im katholischen Stadthaus

Anzeige

Am Donnerstag, 3. März erläutert Rechtsanwältin Rittershaus in einem kostenpflichtigen Abendseminar der Katholischen Familienbildungsstätte alles rund um die Themen selbstbestimmte Vorsorge und Patientenverfügungen

.
Von 19 bis 20.30 Uhr werden im Katholischen Stadthaus, Althofstraße 8, die Voraussetzungen für die Form, den Inhalt und die Rechtsverbindlichkeit juristisch wirksamer Patientenverfügungen, Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen erklärt.
Weitere Informationen und Anmeldung bis Montag, 29. Februar unter Tel. 85996-40/ -41 oder online unter www.kefb-bistum-essen.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.