Dumm gelaufen: Langfinger greift zu leeren Verpackungen

Anzeige
Speldorf. Am Montagmittag, 11. September, um 13.40 Uhr, nahmen Beamte der Mülheimer Polizei einen 22-Jährigen Ladendieb fest. Zuvor hatte ihn der Ladendetektiv des Warenhauses an der Weseler Straße dabei beobachtet, wie er mehrere Gegenstände aus der Elektroabteilung einem zweiten - bislang unbekannten Mann - übergab.

Dieser verstaute die Artikel in einer präparierten Laptoptasche. Mit dieser Tasche wollte der 22-Jährige das Warenhaus später an einer nicht besetzten Kasse verlassen. Dort hielt ihn der Ladendetektiv auf, sodass die Beamten ihn wenig später vorläufig festnehmen konnten. Insgesamt trug der Tatverdächtige Artikel mit einem erhofften dreistelligen Warenwert bei sich. Er hatte allerdings übersehen, dass es sich bei einigen um sogenannte Leerboxen handelte- Hüllen ohne Ware. Der Inhalt muss den Kunden erst ausgehändigt werden. So war die Diebestour für den 22-Jährigen gleich zweifach missglückt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.