Gut geparkt ist halb gewonnen!

Anzeige
Mülheim an der Ruhr: Wallstraße | Am heutigen Donnerstagnachmittag, 19. Dezember, begannen die Ausschachtungsarbeiten an der Wallstraße. Hierbei übersah offensichtlich ein Autofahrer die etwa 60 Zentimeter tiefen Ausgrabungen an den Parkplätzen, rechter Hand der Wallstraße. Als der Fahrer vom Parkplatz der Deutschen Bank rechts abbiegen wollte, übersah er wohl das tiefe Loch und blieb mit seinem Wagen hängen.
Das war ein Schreck für die Bauarbeiter vor Ort, aber wohl ein viel größerer für den Fahrer selbst!
3 1
1
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
94.042
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 20.12.2013 | 12:57  
2.690
Manfred Jozkowiak aus Mülheim an der Ruhr | 20.12.2013 | 22:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.