Multikulturelle Weihnachtsfeier

Anzeige
Alle Teilnehmer der Weihnachtsfeier hatten sichtlich viel Spaß. Der jüngste Teilnehmer war gerade mal einen Monat jung (Mitte, weißer Strampler).
Die Familienhebammen mit ihrem Sitz an der Wallstraße 5 stimmten sich gemeinsam mit zahlreichen Kindern und Frauen auf die Weihnachtszeit ein.

Jennifer Jaque-Rodney, die Leiterin dieser Einrichtung, freute sich über das bunte Treiben in ihren Räumlichkeiten: „So können wir uns gemeinsam auf Weihnachten freuen“, sagt sie. Die Familienhebammen sind seit Anfang dieses Jahres in der Bundesinitiative der Familienhebammen. Sie haben bisher rund 100 Frauen und Familien während und nach der Schwangerschaft betreut und begleitet.

Jüngster Teilnehmer war gerade mal einen Monat jung

„Wir bieten auch eine englischsprachige Sprechstunde an, das wird von unseren Kunden sehr gut angenommen“, freut sich Jaque-Rodney. Besonders stolz sind die Hebammen auf die frisch geschlossene Kooperation mit der Hochschule für Gesundheit in Bochum. Weitere Informationen zum umfangreichen Angebot der Familienhebammen gibt es unter Tel. 4551500 oder per Mail an jennifer.jaque-rodney@muelheim-ruhr.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.