Die Arbeit der Zukunft gestalten wir !

Anzeige
Mülheim an der Ruhr: Kurt-Schuhmacher-Platz |

Der Umzug von der Wiesenstraße zum Kurt-Schuhmacher-Platz war besser besucht als die letzten Jahre. Ideales Wetter sorgte für eine gute Stimmung, was angesichts der düsteren Aussichten für Mülheim bemerkenswert ist. Als Hauptredner sprachen Volker Becker-Nühlen, Dagmar Mühlenfeld und Sylvia Löhrmann. Die größte Aufmerksamkeit bekam jedoch Anna Conrads von ver.di

Pünktlich startete der friedliche Mai-Umzug. Die Walking Hats machten ihrem Namen Ehre und gingen die gesamten Strecke voran. Immer wieder zu lesen war der Spruch:"Gleicher Lohn für gleiche Arbeit." Auch davon sprach der Vorsitzende des DGB-Kreisverbandes. Das hörten die Leute des Röhrenwerks ebenso wie die Erzieherinnen. Tatsächlich waren viele mit ihrer ganzen Familie gekommen. Dann sprach die Oberbürgermeisterin. Umringt von Betroffenen hielt sie ihre Rede. Bei Anna Conrads ging es um die Aufwertung von Erziehungs- und Sozialdienst. Immer größere Anforderungen sollten belohnt werden. Die Angebote der Arbeitgeber ließen zu wünschen übrig. Dazu gab es einen Blick über die Schulter auf die Oberbürgermeisterin, die diese Frage allerdings nicht alleine entscheiden kann. Wie es genau ist, berichteten zwei Frauen von ihrer Stelle. Dann kündigte Volker Becker-Nühlen die Ministerin für Schule und Weiterbildung und stellvertretende Ministerpräsidentin NRW Sylvia Löhrmann an. Auch sie musste sich mit den laufenden Tarifverhandlungen auseinandersetzen. Als zusätzliches Problem werden beamtete Lehrer anders bezahlt als angestellte. Die Ministerin ging auf die Zurufe aus dem Publikum ein, doch auch sie hat nur begrenzt Einfluss auf die letzte Entscheidung. Doch das Thema wird sehr emotional behandelt. Neben den Walking Hats gab es Live-Musik von Hartmut Kremer. Später stand die Ministerin noch für Einzelgespräche zur Verfügung. Wie jedes Jahr gab es zum angenehmen Ausklang vom Grill und Bier.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.