Kundgebung

Beiträge zum Thema Kundgebung

Politik
Das Bündnis Grüne Lungen in Essen protestiert auch gegen die geplante Bebauung im Icktener Bachtal.

Kundgebung des Bündnisses Grüne Lungen Essen auf dem Willy-Brandt-Platz
Flächenfraß aufhalten

Unter dem Motto "Für eine liebenswerte Stadt – Schützt unsere Grünflächen" veranstaltet das Bündnis Grüne Lungen für Essen am kommenden Samstag, 12. Juni, eine Kundgebung auf dem Willy-Brandt-Platz am Hauptbahnhof. Sie beginnt um 11 Uhr. Anlass ist die nächste Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung, -Entwicklung und Bauen am 17. Juni. Umweltinitiativen befürchten, dass Biotope und Waldflächen verschwinden und dauerhaft versiegelt werden. "Diese Beschlüsse werden das Stadtbild und die...

  • Essen
  • 08.06.21
Kultur
Der Platz am Offers in Velbert - hier ein Bild von der4 Sanierung im Jahre 2018 - ist am Mittwoch Schauplatz einer Aktion gegen Antisemitismus.

In Velbert:
Solidaritätsaktion mit Menschen jüdischen Glaubens

Das Velberter Bündnis „Aktiv gegen Antisemitismus“ lädt für Mittwoch, 9. Juni, um 15.30 Uhr zu einer Solidaritätsaktion mit Menschen jüdischen Glaubens auf dem Platz am Offers ein. Die Aktion knüpft an die erste Veranstaltung des Bündnisses mit dem Titel „Gemeinsam ERINNERN und HANDELN“ vom 7. Mai 2021 an. Außerdem sehen die Initiatoren "aktuell wieder wachsende antisemitische Entwicklungen" in der Gesellschaft, die nicht toleriert werden dürfe. Als Zeichen für Frieden und Versöhnung, gegen...

  • Velbert
  • 04.06.21
Politik
2 Bilder

Gütetermin von Peter Römmele neu angesetzt
Solikreis ruft zur Protestkundgebung am 25.Mai um 12:30 Uhr vor dem Arbeitsgericht Duisburg auf

Wie am 4. Mai gemeldet, musste der Gütetermin für Peter Römmele vor dem Arbeitsgericht Duisburg vom 5.5.2021 wegen Krankheit des Richters zunächst ausgesetzt werden. Jetzt ist er erneut angesetzt für den 25.Mai 2021. Es geht darum, dass thyssenkrupp eine politisch motivierte Verwarnung gegen Peter Römmele zurücknimmt. Deswegen ruft der Solidaritätskreis mit dem Kampf der Stahlarbeiter erneut zu einer Kundgebung vor dem Arbeitsgericht in der Mülheimer Str. 54 auf. Beginn am 25.5.2021 um 12:30...

  • Duisburg
  • 20.05.21
  • 1
Politik
Protestaktion in der Dortmunder City.

Schwangerschaftsabbruch seit 150 Jahren im Strafgesetzbuch
Dortmunder Protest am 15. Mai

Am 15. Mai 1871 wurden die Bestimmungen zum Schwangerschaftsabbruch im ersten Reichsstrafgesetzbuch verabschiedet. Genau 150 Jahre später sind Schwangerschaftsabbrüche nach §218 StGB immer noch eine Straftat. Die Regelung im Strafgesetzbuch entmündigt betroffene Frauen und verweigert ihnen eine selbstbestimmte Entscheidung. 150 Jahre Kriminalisierung haben ein gesellschaftliches Tabu geschaffen. Zusammen mit 120 Organisationen fordert die Städtegruppe Dortmund des Mädchen- und...

  • Dortmund-City
  • 19.05.21
Politik
Kundgebung zum 75. Jahrestag der Befreiung 2020
2 Bilder

Einladung zur
Kundgebung zum Tag der Befreiung in Duisburg-Walsum (8. Mai)

Einladung zur Kundgebung zum Tag der Befreiung am Samstag, den 8. Mai um 17Uhr vor dem Denkmal für die Opfer der Nazi-Herrschaft auf dem Kometenplatz am "Platz der Erinnerung" in Walsum Beginn 17 Uhr Ablauf: Russisches Lied: Vaterland, kein Feind soll dich gefährden (Vorgetragen von Günter Fesel mit Begleitung von Christoph Gärtner) Ansprache Wolf-Dieter Rochlitz Blumenniederlegung Grußworte Schwur von Buchenwald Italienisches Partisanenlied: Bella Ciao Ende gegen 17.45 Uhr Die Veranstaltung...

  • Duisburg
  • 06.05.21
  • 2
Politik
30 Bilder

1 Mai 2021 Kundgebung und Demonstration Internationalistisches Bündnis Gelsenkirchen
1 Mai 2021 Kundgebung und Demonstration Internationalistisches Bündnis Gelsenkirchen

Die Corona-Pandemie macht deutlich, wer in diesem Land das Sagen hat: die Profite der Großkonzerne stehen an erster Stelle, die Arbeiter, die Familien und Kleingewerbetreibende sollen die Lasten tragen. In der Industrie sind Ansammlungen von Menschen weiter erlaubt, die in jedem Park, in jeder Wohnung und auf jedem Sportplatz verboten sind! Wieviele Zehntausende müssen dieses Chaos noch mit dem Leben bezahlen, wieviele Hunderttausende ihren Arbeitsplatz, ihre Existenz oder ihre Gesundheit...

  • Gelsenkirchen
  • 02.05.21
  • 1
Politik

1. Mai
Auch in diesem Jahr: Demonstration und Kundgebung am 1. Mai in Herne

Auch dieses Jahr wurde am 1. Mai in Herne auf der Straße gefeiert, protestiert und diskutiert.... Und das war auch genau richtig! So das stolze Resümee der insgesamt über 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmern bei Auftakt, Demonstration und Kundgebung vor dem Rathaus in Herne. Auf Druck der SPD/CDU geführten Stadtspitze war am Donnerstag bekannt geworden, dass die DGB-Kundgebung abgesagt wird. Das Aktionsbündnis 1. Mai Herne kritisiert das und hatte vorher schon beraten, dass die Kundgebung dann...

  • Herne
  • 01.05.21
Politik
"Reden ist manchmal doch besser als Schweigen", sagt Alexander Lazarevic, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Ortsverbands Dinslaken, Voerde, Hünxe. Darum nutzen er und seine Mitstreiter den heutigen Tag der Arbeit am 1. Mai, um ihre Stimmen zu erheben.

"Solidarität ist Zukunft": Deutscher Gewerkschaftsbund in Dinslaken, Voerde, Hünxe und Bürgermeister machen anlässlich 1. Mai noch einmal ihre Forderung deutlich
Nicht weitermachen wie in 2019: Wie soll unsere Zukunft aussehen?

"Reden ist manchmal doch besser als Schweigen", sagt Alexander Lazarevic, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Ortsverbands Dinslaken, Voerde, Hünxe. Darum nutzen er und seine Mitstreiter den heutigen Tag der Arbeit am 1. Mai, um ihre Stimmen zu erheben.  Dieser 1. Mai ist "unser Tag", bekräftigt Angelika Wagner, Regionsgeschäftsführerin des DGB. "An diesem Tag können wir nicht nur unsere Forderungen ausdrücken, sondern auch zeigen, was wir bisher erreicht haben - und dass wir...

  • Dinslaken
  • 01.05.21
Politik

Es lebe der 1. Mai!
1. Mai Kundgebung

In Hattingen hat sich auch dieses Jahr ein Kreis aktiver GewerkschafterInnen zusammengefunden, die eine Mai-Kundgebung am Samstag den 1. Mai um 11 Uhr auf dem Untermarkt durchführen wird. Die Federführung liegt bei dem Kollegen Ferdi Lange und Martin Klingender. Der DGB Ruhr-Mark hat leider, wie schon 2020 in Hattingen, sich aus dem Kreis der 1. Mai-Aktivitäten abgemeldet . Die 1. Mai-Kundgebung letztes Jahr mit 20 angemeldeten Teilnehmern und ca. 30 Umstehenden hat gezeigt, dass der Tag der...

  • Hattingen
  • 29.04.21
Politik

1. Mai
Aktionsbündnis 1. Mai Herne: Kundgebung um 10.30 Uhr vor dem Rathaus findet statt!

Nach der kurzfristigen Absage der DGB-Kundgebung zum 1. Mai informiert das überparteiliche „Aktionsbündnis 1. Mai Herne“: „Wir hatten uns gefreut, dass der DGB dieses Jahr wieder eine Kundgebung angesetzt hatte und halten ihre kurzfristige Absage für falsch. Wir haben schon 2020 gezeigt, wie man streng corona-gerecht protestieren kann. Wir kritisieren, dass hier die SPD/CDU-Stadtspitzen offenbar Druck gemacht hat. Sie sollte lieber ihr chaotisches Krisenmanagement prüfen, statt Druck auf die...

  • Herne
  • 29.04.21
  • 2
  • 2
Politik
1. Mai 2020

Internationalistisches Bündnis Gelsenkirchen lädt ein:
Jetzt erst recht: Am 1. Mai auch in Gelsenkirchen auf die Straße!

Aktuelle Pressmitteilung von Peter Reichmann, Internationalistisches Bündnis Der DGB sagte inzwischen die zunächst geplante Kundgebung in Gelsenkirchen auf dem Heinrich-König-Platz ab. Er ersetzt sie durch eine symbolische Aktion ohne Reden und mit einer Teilnehmerzahl von 30(!) Personen. Das trifft bei vielen GewerkschafterInnen auf Empörung. „Es ist nicht zu fassen: Über 1 Million Kolleginnen und Kollegen verloren bereits ihren Arbeitsplatz in der Weltwirtschafts- und Finanzkrise, verschärft...

  • Gelsenkirchen
  • 28.04.21
  • 1
Politik

1. Mai
Aktionsbündnis in Herne ruft zur Kundgebung und Demonstration auf

Ein Aktionsbündnis aus Gewerkschaftern, Arbeitern, Jugendlichen, Frauen, Migranten und Flüchtlingen ruft in Herne zu einer Kundgebung und Demonstration zum 1. Mai 2021 auf. Seit über 130 Jahren ist der 1. Mai der Kampftag der Arbeiterbewegung für ihre Rechte. Das Aktionsbündnis begrüßt die Kundgebung des DGB in diesem Jahr in Herne und wird sich auch aktiv an der Kundgebung des DGB beteiligen. Zuvor gibt es eine Kundgebung des Aktionsbündnisses, wo vielfälitige Rede- und Kulturbeiträge...

  • Herne
  • 26.04.21
  • 1
Politik
Zu der Aktionsgruppe Dortmund gegen Gewalt an Frauen gehört der Migrantinnenverein Dortmund e.V., die "Terre des femmes" Städtegruppe Dortmund, Train of Hope Dortmund e.V. und die Literaturpädagogin Heike Wulf.

Die Aktionsgruppe Dortmund gegen Gewalt an Frauen setzt Zeichen
Beinahe täglich Femizide

Die Aktionsgruppe Dortmund gegen Gewalt an Frauen hat zusammen mit über 40 Menschen am 31.März in der City  ein Zeichen der Solidarität mit allen Mädchen und Frauen in der Türkei gesetzt. Durch 31 Paar Schuhe und 31 Grabkerzen wurde auf die beinahe täglich stattfinden Femizide in der Türkei aufmerksam gemacht. Der Grund der Demonstration war der Austritt der Türkei aus der Instanbul Konvention. Allein im letzten Jahr starben in der Türkei nach offiziellen Angaben über 300 Frauen durch die Hand...

  • Dortmund-City
  • 14.04.21
Politik
"Fight racism in the meditarrenean" lautete das Motto einer Kundgebung am Tag gegen Rassismus.
2 Bilder

Dortmunder Kundgebung "Fight Racism in the Mediterranean"
Aktion gegen Rassismus

Am Sonntag, 21. März, dem internationalen Tag gegen Rassismus, hatte die Seebrücke Dortmund dazu aufgerufen, an der Reinoldikirche zusammenzukommen, um sich mit den von Rassismus betroffenen Menschen zu solidarisieren. Diesem Aufruf sind laut Veranstalter ca. 100 Teilnehmende gefolgt und haben gemeinsam mit einem breiten Bündnis aus Dortmunder Initiativen gegen Rassismus protestiert. Neben den thematischen Beiträgen war ein weiterer Punkt wichtig: Die Seebrücke Dortmund läd Menschen mit...

  • Dortmund-City
  • 27.03.21
Politik
Für sichere Schulen in Corona-Zeiten wurde bei dieser Kundgebung in Dortmund demonstriert.

Kundgebung in Dortmunder City
Schulen sicherer machen

So lautet die Forderung einer Kundgebung auf dem Friedensplatz zum Streit zwischen der Stadtspitze und dem NRW-Gesundheitsministerium zum Thema Schulschließung als Folge steigender Coronainfektionen im Kampf gegen die Pandemie. Laut Linksjugend ist die Ausstattung der Schulen mit Schnelltests lückenhaft. Gefordert wurden u.a. Luftreiniger, kostenlose medizinische Masken sowie von medizinischem Personal begleitete Schnelltests.

  • Dortmund-City
  • 25.03.21
Sport
Vor der Dortmunder Reinoldi wird am  Internationalen Tag gegen Rassismus auf den Rassismus vor allem im Mittelmeerraum, an den EU-Außengrenzen, hingewiesen.

Kundgebung an der Dortmunder Reinoldikirche
Internationaler Tag gegen Rassismus

Ein breites Bündnis Dortmunder Initiativen gestaltet eine Kundgebung am Internationalen Tag gegen Rassismus an der Reinoldikirche, zu der die Seebrücke Dortmund am Sonntag, 21. März, um 16.30 Uhr vor der Reinoldikirche einlädt, um die Forderungen nach einer humanen Geflüchtetenpolitik deutlich zu machen. Sie folgt dem Aufruf der zivilen Seenotrettungsorganisation Sea-Eye, die die derzeitige Abschottungspolitik kritisiert. SolidaritätGrenzenlos, LeaveNoOneToDie und JedesLebenZählt sind keine...

  • Dortmund-City
  • 22.03.21
Politik

Moers - Versammlung verlief friedlich
56 Querdenker-Fahrzeuge per Autokorso unterwegs

QUER durch Moers und Neukirchen-Vluyn Die Versammlung der "Querdenker" am frühen Samstagnachmittag, 6. März, in Moers ist aus Sicht der Polizei ohne große Vorkommnisse verlaufen. Die Polizei zählte 56 Fahrzeuge, die sich an dem Autokorso durch Moers und Neukirchen-Vluyn beteiligten. Kundgebung an der Moerser Eishalle Zuvor fand auf dem Parkplatz der Moerser Eishalle an der Filder Straße eine Kundgebung statt. Gegen 13.45 Uhr begann der angemeldete Konvoi, der sich planmäßig um 15.15 Uhr wieder...

  • Moers
  • 08.03.21
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Bochum : Querdenker planen Kundgebung
Covid-19 ist wie eine große Hand die nach unserem Leben greift

Querdenker planen Kundgebung : Die Querdenker -Bewegung hat für Samstag,13.Februar;eine Kundgebung in der Bochumer Innenstadt gemeldet. Die Corona-Kritiker versammeln sich nach eigenen Angaben zwischen 15 und 16.30 auf dem Dr. Ruer- Platz. Während Covid19 in der ganzen Welt seine Hand ausstreckt und Menschenleben kostet fordern die Corona-Kritiker weiter eine ,,Wiederherstellung von Grundrechten und verhältnismäßige Corona -Maßnahmen ". Die Bewegung Querdenken 234 protestiert seit November 2020...

  • Bochum
  • 12.02.21
  • 7
Politik

Kundgebung am 11. Januar 2021 auf dem Neumarkt
Gelsenkirchener Montagsdemo startet ins neue Jahr!

Zum Jahresauftakt der Montagsdemo in Gelsenkirchen sind alle MitstreiterInnen und Interessierten auf antifaschistischer Grundlage herzlich eingeladen. Die Kundgebung beginnt um 17.30 Uhr auf dem Neumarkplatz / Bahnhofstraße - wie immer unter Corona-Schutzbedingungen mit Mund-Nasenschutz und Sicherheitsabstand. Die Montagsdemo steht konsequent gegen das Austragen der Corona-Pandemie auf dem Rücken der Bevölkerung und für Erhalt und Ausbau demokratischer Rechte und Freiheiten! Einerseits wird das...

  • Gelsenkirchen
  • 07.01.21
  • 1
Politik
6 Bilder

Gestern, 16.12. an Tor 1 von thyssenkrupp:
Kollegen der Werkvertragsfirma IHG Industrie-Service GmbH & Co.KG antworten mit Kundgebung auf Provokation der Geschäftsführung!

Ab 14:00 Uhr blockierten für gut 1 ½ Stunden ca. 70Teilnehmer die Fahrtrichtung Beeck, um der Geschäftsführung der IHG Industrie-Service ihren Unmut deutlich zu machen. Hintergrund: Die IG BAU hat mit der IHG Industrie-Service GmbH & Co.KG Haustarife. Am 12. November fand die erste Verhandlungsrunde statt. Seitdem verweigert sich die Geschäftsleitung weiteren Verhandlungen. In dieser Verhandlung brachte die Geschäftsführung ein Verhalten zum Ausdruck, wie wir es in den letzten Jahren vom...

  • Duisburg
  • 17.12.20
  • 1
Blaulicht

Friedlicher und störungsfreier Verlauf bei Versammlungen

Die Polizei hat gestern  in der Dorstener Innenstadt zwei Versammlungen begleitet. Die Kundgebungen verliefen problemlos und störungsfrei. Die Gruppierung "Querdenken 2361 Vest Recklinghausen" hatte für 12 Uhr eine Kundgebung unter dem Motto "Freiheit und Grundgesetz" am Platz der Deutschen Einheit" angemeldet. Rund 100 Personen nahmen daran teil. Die Versammlung endete gegen 14 Uhr. Vereinzelt kam es zu Verstößen gegen die Corona-Schutzverordnung, weil Teilnehmer keinen Mund-Nasen-Schutz...

  • Marl
  • 29.11.20
Politik
Mülheims OB Marc Buchholz

OB Buchholz äußert Unverständnis für Demonstration auf dem Rathausmarkt
Kundgebung von Gegnern der Corona-Regeln am Samstag

„Ich respektiere das Demonstrationsrecht, doch Versammlungen von Gegnern der Corona-Regeln beziehungsweise Impf-Gegnern kann ich nicht akzeptieren“. So äußert sich Oberbürgermeister Marc Buchholz zu der Ankündigung, dass am morgigen Samstag eine sogenannte „Kundgebung mit offenem Mikro“ auf dem Rathausmarkt stattfinden soll. Seit Wochen werden auch in Mülheim Flugblätter von so genannten Coronaleugnern verteilt, nun wird in den einschlägigen Social-Media-Gruppen für die Mülheimer Kundgebung...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.11.20
Politik
2 Bilder

Internationaler Tag gegen Gewalt gegen Frauen
Problem der Gewalt gegen Frauen hat sich mit der Corona-Pandemie verschärft

In einer aktuellen Pressemitteilung berichtet Carmen Dachner vom Frauenverband Courage:  Zirka 50 Frauen und Männer folgten der Einladung des Frauenverbands Courage zu einer Kundgebung auf dem Gelsenkirchener Neumarkt anlässlich des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen. Der Protest gegen Gewalt an Frauen vereinte unterschiedlichste Organisationen und soziale Bewegungen, so von AUF Gelsenkirchen, dem Frauenverband Courage, der MLPD, Ver.di-Frauen, u.a.  Gewalt an Frauen ist für viele...

  • Gelsenkirchen
  • 26.11.20
Ratgeber
Nicht nur der Hochofen, 80 Dortmunder Gebäude erstrahlten am 25. November 2019 bei der Aktion "Orange your City!" Sie setzten bei der UN-Aktion ein Zeichen gegen Gewalt an Mädchen und Frauen. Thomas Westphal übernimmt die Schirmherrschaft für die Aktion 2020, bei der wieder viele Unternehmenssitze und Wahrzeichen in der Warnfarbe erstrahlen, um zu zeigen, dass viele Frauen von Gewalt betroffen sind.

Mittwoch Kundgebung in Dortmund für das Recht auf ein gewaltfreies Leben
Orange your City

Der 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Doch nicht nur sich selbst als Frauen definierende Menschen sind von dieser strukturellen Gewalt betroffen - auch intersexuelle, nichtbinäre und trans Personen (FLINT): Im Jahr 2019 wurde fast jeden dritten Tag eine Frau von ihrem Partner oder ehemaligem Partner ermordet. Das Ausmaß der Gewalt ist bekannt. Doch dieses Jahr hat die körperliche und sexuelle Gewalt aufgrund der Corona-Pandemie weiter zugenommen. Viele sind in...

  • Dortmund-City
  • 24.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.