Kurden

Beiträge zum Thema Kurden

Politik

Machtelitäre Begehrlichkeiten und Nordsyrien
Der schlechte Witz an « deutschen machtelitären Ideen »

Der schlechte Witz an « deutschen machtelitären Ideen » ist nicht allein, daß die mit der Realität nicht kompatible sind, sondern daß man die politisch umgesetzt sehen will ... Auch nach dem vorläufigen Scheitern der deutschen Pläne für den Aufbau einer westlichen Besatzungszone in Nordsyrien haben Außenpolitikexperten in Berlin Optionen für die mögliche Entsendung deutscher Soldaten in das Land im Blick. Es sei denkbar, daß Moskau durch anhaltende Attacken des IS in Syrien unter Druck...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.10.19
  •  1
Politik
Demonstration mit weit über 1.000 Teilnehmern gegen die türkische Invasion am 10. Oktober 2019

Völkerrechtswidrige Invasion der Türkei in Nord-Ost-Syrien
Wenn ein Angriffskrieg zur "Militäroffensive" verharmlost wird

Wir leben in Zeiten, in denen eine völkerrechtswidrige Invasion (oder Aggression oder Angriffskrieg) des Erdogan-Regimes in Nord-Ost-Syrien in den meisten Medien wie abgesprochen und völlig verharmlosend als "türkische Militäroffensive" bezeichnet wird, obwohl das Ziel der sogenannten „Offensive“ die ethnische Säuberung Nord-Ost-Syriens durch blanken Terror ist. Deshalb möchte ich hier die Erklärung des kommunalen Wahlbündnisses „Essen steht AUF“ zu dem verbrecherischen Überfall...

  • Essen-Nord
  • 27.10.19
  •  6
Politik

PHK Volker Schütte berichtet soeben:
Polizei beendet Ausschreitungen zwischen Kurden und Türken - Staatschutz ermittelt

In den Abendstunden des gestrigen 21. Oktober (Montag) ist es in Herne zu einer Auseinandersetzung zwischen Kurden und Türken gekommen. Jeweils circa 60 Personen beider Gruppierungen hielten sich in bzw. vor zwei Lokalitäten an der Schul- und Viktor-Reuter-Straße auf,die knapp 100 Meter voneinander entfernt sind. Gegen 22 Uhr kam es zu Konfrontationen zwischen mehreren Personen,die unter anderem Holzlatten mitführten. Auch Messer sollen gezeigt worden sein. Eine Person wurde...

  • Herne
  • 22.10.19
Blaulicht
Polizeieinsatz vor dem türkischen Kulturcafé (links) auf der Viktor-Reuter-Straße in Herne

Türkisch-kurdischer Konflikt in NRW
Polizeigroßeinsatz in Herne Mitte beendet Auseinandersetzung zwischen kurdisch- und türkischstämmigen Personen

Am Montagabend um 22:15 Uhr beendeten Polizeikräfte in Herne Mitte in eine körperliche Auseinandersetzung, an der rund 60 Personen beteiligt waren. Eine Person musste verletzt abtransportiert werden. Insgesamt waren rund 100 Polizeikräfte im Einsatz. Um 22:06 Uhr erfuhr laut Aussage von Polizeihauptkommissar N. Middeke die Polizei davon, dass   türkisch- bzw. kurdischstämmige Gäste zweier Kulturcafés im Bereich Viktor-Reuter-Straße/Schulstraße/Vinckestraße aufeinander losgegangen seien. Die...

  • Herne
  • 22.10.19
  •  4
Politik

Fünf Verletzte und Sachschaden
Ausschreitungen bei Demonstration

Der Krieg zwischen der Türkei und Syrien hinterlässt auch in Herne seine Spuren: Am vergangenen Montag demonstrierten Menschen kurdischer Herkunft gegen die Militäroperation im Norden Syriens. Im Bereich einer Trinkhalle kam es zu Auseinandersetzungen mit Menschen türkischer Herkunft. Nach Angaben der Polizei sollen Demonstranten diese gestürmt und zwei Personen verletzt haben. Eine Fensterscheibe wurde zerstört. Aus einem türkischen Café soll später eine Flasche in Richtung der Demonstranten...

  • Herne
  • 15.10.19
Politik
An die 2000 Dortmunder haben sich am Montagabend aus fünf Bündnissen zur großen Demonstration gegen Rechtsradikale zusammen geschlossen. Friedlich setzten sie im Kaiserviertel ein Zeichen gegen Hass und Hetzte. Mit ihrem bunten Gegenprotest standen sie etwa 80 Rechtsextremisten gegenüber.
2 Bilder

Friedlicher Protest gegen Rechtsradikale: 2.000 gingen auf die Straße
Dortmunder protestieren gegen Rechts

Rund 2000 Dortmunder gingen am Montagabend gegen den von Rechten ins Gerichtsviertel verlegten Aufmarsch auf die Straße. Ein Großaufgebot der Polizei sorgte für Sicherheit und sperrte die Straßen, als Gegendemonstranten von fünf Bündnissen sich zur Kundgebung im Kaisertraßenviertel zusammenschlossen. Von der Steinwache liefen Demonstranten zur Gerichtsstraße. Laut Polizei standen sie rund 80 Rechtsextremisten gegenüber. Da die Rechten montags weiterhin Aufmärsche planen, wollen die Bündnisse...

  • Dortmund-City
  • 15.10.19
Politik
Kundgebung mit Schweigeminute, Freitag, 11. Oktober 2019
KurdenInnen aus Bottrop verurteilen Besetzung der  kurdischen Gebiete in Nordsyrien scharf!
3 Bilder

KurdenInnen aus Bottrop verurteilen Besetzung der kurdischen Gebiete in Nordsyrien scharf!
Kundgebung mit Schweigeminute, Freitag, 11. Oktober 2019

Pressemitteilung: 1ß.10.2019 Der Abzug der us-amerikanischen Truppen aus dem Norden Syriens / Rojava sorgt für große Beunruhigung in der kurdischen Bevölkerung auch in Deutschland. Bisher galt die stabile Region als ein Zufluchtsort zahlreicher Binnenflüchtlinge aus dem Bürgerkriegsland Syrien. Der ehemalige Ratsherr Sahin Aydin glaubt, dass die drohende Invasion der türkischen Armee gemeinsam mit islamistischen Milizen die Region weiter destabilisieren und für neue...

  • Bottrop
  • 10.10.19
Politik
3 Bilder

Über 1.000 Menschen demonstrierten gegen den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen die Kurden in Nordsyrien
Der Terrorist heißt Erdogan

Deutlich über 1000 Menschen demonstrierten heute Abend gegen den völkerrechtswidrigen Angriff des faschistischen Erdogan-Regimes auf Rojava/Nordostsyrien, der bereits viele zivile Opfer gefordert hat. Bereits gestern waren 500 Menschen auf der Straße. Die Stimmung war kämpferisch und wütend. Einmütig wurde nicht nur der völkerrechtswidrige Angriffskrieg des faschistischen Erdogan-Regimes kritisiert, sondern auch die windelweiche Rolle der Bundesregierung, deren Kritik leisetreterisch und...

  • Essen-Nord
  • 10.10.19
  •  1
Politik

Bei Erbil / Irak
wo die Jesiden leben

Dort ist u.a. die deutsche Bundeswehr im Auslandseinsatz. Um den dort lebenden Jesiden und Kurden Beistand zu leisten. Im Bild zu sehen = unten rechts fruchtbares Land, oben links Gebirge = Fluchtregionen ... Tieftraurig alles. Aufnahme aus 12 km Höhe.

  • Essen-Kettwig
  • 29.07.19
  •  1
Politik
Buchcover   Buchgut Berlin

Die Kurden

Wenn die Bundesregierung Ende September 2018 dem Sultan Erdogan beim Staatsbesuch mehr als die protokollarische Ehre erweist und er, zur Festigung seiner Macht, zu seinen Landsleuten sprechen kann, trägt er seinen Krieg gegen die Kurden offen nach Deutschland. Kerem Schamberger, Michael Meyen schildern eindringlich aus deutscher Sicht, was uns die Kurden „im wilden Kurdistan von Karl May“ angehen. Für den Leser wird in einer Landkarte das Gebiet der Kurden über die Staaten Türkei, Syrien,...

  • Duisburg
  • 01.09.18
  •  3
Ratgeber

Frieden für Afrin - Protest gegen Angriff auf syrische Stadt

Der Angriff des türkischen Regimes auf die syrische Stadt Afrin hat viele unmenschliche Seiten und betrifft uns alle, denn in Witten leben einige Menschen aus Afrin, die vor dem IS geflohen sind. Das Forum für Demokratie und Menschlichkeit in der Türkei lädt daher zu einer Fackel-Kundgebung am Mittwoch, 21. Februar, 18 Uhr, auf dem Berliner Platz ein. An einem offenen Mikrofon gibt es die Möglichkeit für Beiträge und Solidaritätsbekundungen.

  • Witten
  • 17.02.18
Politik
Solidaritätsdemonstration gegen den völkerrechtswidrigen Eimarsch des Erdogan-Regimes in Afrin am 20. Januar in Essen

Sofortiger Stopp der türkischen Angriffe auf Afrin/Nordsyrien!

Ruhrgebietsweite Montagsdemonstration am Montag, 29.1.2018 um 17.30 Uhr in Gelsenkirchen Die Essener Montagsdemonstration ruft zur Beteiligung an der ruhrgebietsweiten Montagsdemonstration am 29.1. in Gelsenkirchen zum Protest gegen die militärischen Angriffe der türkischen Regierung auf Afrin und für die Solidarität mit dem kurdischen Befreiungskampf auf. Solidarität mit dem kurdischen Befreiungskampf! Bereits letzten Montag protestierten die Teilnehmer der Essener Montagsdemo gegen den...

  • Essen-Nord
  • 27.01.18
Politik
Logo von Bottrop TV
7 Bilder

Erfolgreiche und friedliche Kundgebung in Bottrop

Pressemitteilung Erfolgreiche und friedliche Kundgebung in Bottrop Für Donnerstag, den 25.01.2018 hatten in Bottrop der DKP-Ratsherr Michael Gerber und der Leiter des Alois Fulneczek-Hauses Sahin Aydin zu einer Kundgebung "Solidarität mit Afrin! Sofortiger Stopp des Angriffs der Türkei!" aufgerufen. 200 Bottroper BürgerInnen kamen, um gegen den Angriff der Türkei zu protestieren. Neben Vertretern der KurdInnen sprachen auch die der DKP und der MLPD. Die Kundgebung, die um 16 Uhr...

  • Bottrop
  • 26.01.18
Überregionales
Solidarität mit Afrin!  Sofortiger Stopp der Angriffe der Türkei!, Ort: Pferdemarkt, Bottrop, 16:00 -17.00 Uhr
2 Bilder

Solidarität mit Afrin! Sofortiger Stopp der Angriffe der Türkei!

Pressemitteilung: Solidarität mit Afrin! Sofortiger Stopp der Angriffe der Türkei! Dieser neue Krieg des Erdoğan-Regimes gegen die Kurdinnen und Kurden in Syrien ist ein Verbrechen. Erheben wir unsere Stimme für die Menschen in Afrin in Nordsyrien! Protestieren wir zusammen mit den Kurdinnen und Kurden und allen Demokratinnen und Demokraten gegen diesen Überfall der türkischen Armee! Die Frauen und Männer der kurdische YPG sind ein Bollwerk gegen den IS. Sie haben...

  • Bottrop
  • 24.01.18
Politik

Die Türkei will kein unabhängiges Kurdistan

Erst vor kurzer Zeit sprachen sich über 90 % der Kurden im Iran für die Unabhängigkeit aus. Dieses Referendum versetzte nicht nur den Irak in Alarmbereitschaft, sondern rief auch Erdogans Türkei auf den Plan. Die Türkei stellt die Spitze gegen ein unabhängiges Kurdistan dar. Schnell war man an der Grenze zum Norden des Irak. Es kam auch zu Kämpfen zwischen den Kurden und den Irakern, die aber bald abflauten. Auch die Türkei konnte sich keiner Unterstützung aus den eigenen Reihen sicher sein. So...

  • Hattingen
  • 25.10.17
  •  1
Politik

Faschismus in der Türkei: Was geht uns das an?

Kommunalpolitisches Frühstück von "Essen steht AUF" mit zwei kompetenten Referenten am 8.10. Nachbarn, Freunde, Mitkämpfer – viele von ihnen stammen aus der Türkei. Seit das Erdogan-Regime den fehlgeschlagenen Putsch einiger Militärs nutzte, um eine faschistische Diktatur zu errichten, polarisiert die Entwicklung in der Türkei nicht nur unter türkisch- und kurdischstämmigen Mitbürgern. All das wirkt tief in den Alltag von Nachbarschaften oder in den Betrieben in Essen hinein. Was sind...

  • Essen-Nord
  • 06.10.17
Politik
Gabi Fechtner (Spitzenkandidatin in NRW und Parteivorsitzende der MLPD), Cemil Gültekin (von der Essener Justiz auf Ersuchen der Türkei vorgeladen), Horst Dotten (Direktkandidat im Wahlkreis 119)
3 Bilder

Manipulation und Zensur im Wahlkampf: Wenn Medien sich anmaßen zu bestimmen, was für uns von Bedeutung ist

„Kai Gehring, Bundestagsabgeordneter der Grünen, besucht am Samstag, 2. September, von 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr den Infostand auf dem Frohnhauser Markt.“ Als ich diesen Satz in der NRZ vom 31.8. las, musste ich unwillkürlich an den berühmten Sack Reis in China denken. Eigentlich war ich auf der Suche nach einer Ankündigung der Essener Auftaktkundgebung der Internationalistischen Liste/MLPD. Doch weder vorher noch nachher wurde darüber berichtet. Dieses Ereignis war dem für die...

  • Essen-Nord
  • 03.09.17
  •  48
  •  5
Kultur
Kurdistans Nationalflagge

Politisches Gedicht - Bela nabêje ez têm.

Kurdisches Traumgedicht - Bela nabêje ez têm. Ich träume - Melissentee sei Dank - fast nie. Ich schlafe lieber, fest wie ein Schrank. Aber letztens hab ich geträumt, wie es in der türkischen Ägäis schäumt. Im Wasser war das Blut noch rot und viele Menschen hatten Not. Der Krieg im Irak stand vor den Toren und Erdowahn wirkte nicht  verloren. Drum muss ich alle warnen, denn  dieser Autokrat will sich nur tarnen. Die Kurden haben einfach Rechte, da helfen wenig Wortgefechte....

  • Monheim am Rhein
  • 27.08.17
  •  1
  •  1
Politik
Sevim Dagdelen (re. neben LINKEN-Kreissprecher Günter Blocks): „Jedes kritische Hinterfragen wird in der Türkei ausgeschaltet.“

Diskussion mit der LINKEN-Abgeordneten Dagdelen – „Erdogans Arm reicht bis nach Bottrop“

Erst unter Polizeischutz konnte am Mittwochabend die Diskussion mit der LINKEN-Bundestagsabgeordneten Sevim Dagdelen über „Merkels Partnerschaft mit Erdogan und die Folgen“ im Multifunktionsraum des Bottroper Jahnstadions beginnen. Dagdelen ist Sprecherin für Internationale Beziehungen und Beauftragte für Migration und Integration der Bundestagsfraktion DIE LINKE – und wird seit der Armenien-Resolution des Bundestags bei Veranstaltungen stets von Personenschützern des BKA begleitet. Schon in...

  • Bottrop
  • 08.12.16
Politik

Türkei unter Erdogan ist absolut EU-untauglich!

Erdogans Erpressungspolitik und Deutschlands Kuschelkurs Dieses Europa ist ein seltenes Gebilde und Deutschland als strebender „Klassenbester“ nicht minder. Beide behaupten von sich, der Demokratie und den Menschenrechten verpflichtet zu sein. Ein wichtiges Indiz für die Demokratie ist die Meinungsfreiheit. Der demokratisch gewählte Souverän eines jeden Staates ist dem Wohl seines Volkes verpflichtet. Wenn so weit Einigkeit besteht, sollte doch die Zugehörigkeit eines Landes zu Europa...

  • Gladbeck
  • 03.11.16
  •  10
  •  2
Politik
4 Bilder

800 Menschen demonstrierten in Essen gegen faschistischen Terror Erdogans

In der Türkei nimmt der Terror der Regierung gegen jegliche Opposition, gegen kritische Medien und insbesondere gegen die kurdische Bevölkerung und ihre RepräsentantInnen zu. Dagegen formiert sich der Widerstand. In vielen Städten in der Türkei und Kurdistans gab es Demonstrationen, gegen die mit Polizeigewalt vorgegangen wird. In ganz Deutschland gab es Ende Oktober in zahlreichen Städten Protestaktionen gegen die Verhaftung der demokratisch gewählten Bürgermeisterin der kurdischen Metropole...

  • Essen-Nord
  • 02.11.16
  •  3
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.