Friedrich-Ebert-Realschule ist Deutsche Schachschule

Anzeige
Oberhausen: Friedrich-Ebert-Realschule |

Ab sofort darf sich die Sterkrader Friedrich-Ebert-Realschule Deutsche Schachschule nennen. Als erste weiterführende Schule in Nordrhein-Westfalen erhält sie dieses von der Deutschen Schachjugend vergebene Qualitätssiegel.

Gerade einmal zweieinhalb Jahre ist es her, dass an der Friedrich-Ebert-Realschule eine Schach-AG gegründet wurde. Kurz darauf bewarb man sich erfolgreich für das Förderprojekt Schachschule 2020 und wurde mit umfangreichen Spiel- bzw. Lehrmaterialien ausgestattet.

Durch die Einführung des Schach-Profilzweigs mit zwei Schachklassen im Schuljahr 2016/17 nahm das Projekt so richtig Fahrt auf. Mittlerweile hat sich Schach als wichtiger Bestandteil des schulischen Lebens etabliert. Die mehrfache Ausrichtung der Schulschach-Stadtmeisterschaft, die Teilnahmen an der Landesmeisterschaft und am NRW Schulschach-Cup bezeugen die gute Arbeit und das anhaltende Interesse. Im Schuljahr 2017/18 werden im Rahmen des Schach-Profils insgesamt 137 Kinder Schach als Unterrichtsfach belegen.

Das Qualitätssiegel ist nun der Lohn für das erfolgreiche Engagement. Es gilt für fünf Jahre und weist die Friedrich-Ebert-Realschule Oberhausen als überregional bedeutendes Schulschach-Projekt aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.