MammaMia!: Neue Donna kommt aus dem Pott

Anzeige
Carina Sandhaus ist ab März die Donna im Metronom Theater am Centro. Foto: Winkler/stage
Oberhausen: Metronom Theater |

Wenn sich im März der Premierenvorhang für das Musical „MammaMia!“ im Stage Metronom Theater am Centro in Oberhausen hebt, dann steht eine gebürtige Dattelnerin in der Hauptrolle auf der Bühne: Carina Sandhaus ist die neue Donna...

Und über so eine Nachricht freut sich auch der Pressesprecher des Theaters, der als erstes fragt: „Du bist ein Pottkind, oder?“
Und das beantwortet Carina Sandhaus gern mit ja, inzwischen lebt sie in Düsseldorf, dort hat sie sich - „zur Freude der Nachbarn“ - auch aufs Vorsingen für die Rolle vorbereitet. „Ich habe die Lieder immer wieder rauf und runter gesungen“, gibt sie zu.

Nach dem Casting


Und an ihr Casting erinnert sie sich gut: „Ich bin rausgekommen und habe zu einer Kollegin gesagt: Ich will wieder rein und alles nochmal ganz anders machen.“ Doch das war gar nicht nötig...
Lange hat sie auf eine Nachricht gewartet. „Alle Kollegen schickten mir schon Nachrichten: Die Absagen sind raus! Die Zusagen sind raus! Nur ich wusste nichts.“

Donna ist eine Traumrolle

Als der erlösende Anruf endlich kam, Theaterleiter Dirk Börgers tätigte ihn (und gibt zu, dass es lang gedauert hat), da war die Freude riesig. „Ich habe mich am Telefon noch zurückgehalten“, schmunzelt Carina Sandhaus. „Nach dem Telefonat war ich richtig laut.“ Ist die Donna eine Traumrolle? „Ja!“, sagt sie und spricht, wie es sich für eine Schauspielerin gehört, das Ausrufezeichen deutlich mit. Und sie strahlt.
Anfang März singt sie die Lieder, die ihre Nachbarn schon gut kennen, dann für das große Publikum im Metronom Theater: MammaMia!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.