Olgas Rock 2015

Anzeige
Oberhausen. Bei insgesamt gutem und trockenem Wetter fand am Freitag und Samstag auf dem Olga-Park Gelände die Musikveranstaltung "Olgas Rock" statt. Ein vorangekündigtes Unwetter am Freitag blieb aus. Laut Veranstalter befanden sich in Spitzenzeiten bis zu 5.000 Besucher auf dem Veranstaltungsgelände, am Samstag waren es bis zu 17.000. Aus polizeilicher Sicht verlief das Musikevent ruhig. Es wurden allerdings wieder Strafanzeigen wegen Diebstahl und Körperverletzung gefertigt. Die Rettungsdienste verzeichneten insgesamt 111 einfache Behandlungen und 30 Transporte in umliegende Krankenhäuser.

Fotos: Carsten Walden
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.