Tödlich verunglückt

Anzeige
Am Sonntag, 1. September, gegen 10 Uhr, ist ein 56-jähriger Pkw-Fahrer in Sterkrade tödlich verunglückt. Mit einem Opel Astra fuhr er auf der Weseler Straße in Richtung Holtener Straße. Ein Zeuge fuhr mit seinem Fahrzeug direkt hinter dem 56-Jährigen.
Er gab an, dass der Opel Astra ohne erkennbaren Grund plötzlich nach links gefahren ist. In Höhe der Firma Finke prallte der Wagen gegen einen Metallmast. Dabei wurde der Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt. Zeugen und Polizeibeamte brachen die Fahrzeugtür auf. Lebenszeichen konnten zunächst nicht mehr festgestellt werden. Die Polizisten konnten den Mann aus dem Fahrzeug befreien und haben ihn bis zum Eintreffen der Feuerwehr reanimiert. Trotz weiterer Wiederbelebungsmaßnahmen der Feuerwehr verstarb der Mann noch am Unfallort.
Unfallursache könnte ein internistischer Notfall gewesen sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.