Oberhausener Schätzchen am Sterkrader Tor

Anzeige
Fotos: Peter Hadasch

Da fühlte sich der pechschwarze Mustang von Marion & Jürgen Jakubeit in seinem Element. Bei hochsommerlichen Temperaturen funkelte der Lack und der Chrom bei der Veranstaltung "Oberhausener Schätzchen"und strahlte mit der Sonne um die Wette.

Überragt wurde die automobile Raritäten-Schau von einem ganz besonderem Exponat: der älteste Autokran der Firma Liebherr gab sich ein Stelldichein und war der Hingucker der Veranstaltung. Drumherum fanden sich Oldtimer aller Couleur ein: ein Citroen Gangsterwagen stand neben dem Ford Modell A von 1930 und anderen automobilen Raritäten aus Oberhausener Garagen.

Familiäre Atmosphäre

Auffallend war die familiäre Atmosphäre mit guter Laune und freudiger Erwartung auf den kurzweiligen Tag. Steffi Brosthaus posierte spontan mit ihrem Mini der 1. Generation unter dem "Oberhausener Schätzchen"-Banner und genoß wie die zahlreichen Gäste die perfekte Organisation und Durchführung der Veranstaltung. Auch bei der Ausfahhrt zum Niederrhein war der Zwerg munter dabei. Die Organisatoren und Gastgeber freuten sich über den gelungenen Ablauf der Kult-Veranstaltung auf der Event-Plaza am Sterkrader Tor.
Auf Wiedersehen im nächsten Jahr bei der 4. Auflage der "Oberhausener Schätzchen" am Samstag, 27. August 2016 wobei für alle offenen Fahrzeuge bereits am Samstag, 7. Mai 2016 die "CabriO" (hinten mit großem "O") der nächste Termin im Kalender ist. (Alle Fotos Peter Hadasch)
1
2
2
2
1
2
1
2
2
1
2
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.