Eurojackpot 53 Millionen Euro: Haben deutsche Tipper auch dieses Mal das Glück auf ihrer Seite?

Der Rekord-September kann sich sehen lassen: Nicht nur die Temperaturen kletterten im Spätsommer in immer neue Höhen, auch der Eurojackpot hat ordentlich Fahrt aufgenommen.

Rund 53 Millionen Euro liegen bei der europäischen Gemeinschaftslotterie bei der Ziehung am Freitag im Jackpot. Das könnte zum Start ins Wochenende ein warmer Sommer-Geldregen für einen Eurojackpot-Tipper werden.

Wird der Eurojackpot dieses Mal geknackt? Seit sechs Wochen hatte kein Tipper mehr fünf Richtige plus zwei Eurozahlen auf seinem Spielschein. Bei der vergangenen Ziehung waren je ein Tipper aus NRW und Schweden noch ganz knapp daran vorbeigeschrammt. Nur eine Eurozahl fehlte ihnen jeweils zum Millionen-Coup. Am Freitag, den 16. September, haben alle Spieler jetzt die Chance, die dritthöchste Summe in diesem Jahr mit ihren Glückszahlen abzuräumen. Rund 53 Millionen Euro warten auf einen Gewinner.

Dass die deutschen Tipper das Glück oft auf ihrer Seite haben, konnten sie bereits mehrfach bei Eurojackpot unter Beweis stellen. Ende Juli hatte ein Eurojackpot-Spieler aus Hessen als Einziger alle Gewinnzahlen auf seinem Schein angekreuzt und sicherte sich mit rund 84,8 Millionen Euro den höchsten deutschen Lotterie-Gewinn aller Zeiten.

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden