Vor dem Einzug ins neue Gemeindezentrum

Anzeige
In den letzten Tagen wurde außen und innen fleißig gewerkelt, damit die Eröffnung des neuen Gemeindezentrums am Sonntag möglich ist. (Foto: Gerd Kaemper)

Seit Wochen, seit Monaten, ja seit Jahren hat die evangelische Kirchengemeinde Wattenscheid diesen Tag erwartet.

Sonntag (11.) erfolgt der feierliche Einzug in das neu gebaute Gemeindezentrum rund um die Alte Kirche. Diese wird „um Ostern herum“, so Pfarrer Frank Dressler wiedereröffnet, doch das Gemeindezentrum ist mit leichter Verspätung nun bezugsfertig.

Durch die Oststraße zum Alten Markt


So trifft sich die Gemeinde um 10 Uhr zunächst in der Friedenskirche an der Hochstraße, macht sich dann mit Kreuz, Bibel, Taufbecken und Abendmahlsgeschirr auf den Weg durch die Oststraße zum Alten Markt, wo der Gottesdienst mit der Einweihung des neuen Zentrums endet.

Büro ab Montag dort


Erstmals komplett im neuen Saal feiert die Gemeinde am 18. Januar ab 11 Uhr einen Gottesdienst, das Gemeindebüro ist bereits ab Montag vor Ort zu finden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.