Nach tödlichem Kradunfall: Polizei sucht grünen Kleinwagen

Anzeige
Wie bereits berichtet, befuhr ein Bochumer (28) am 23. März (Montag), gegen 17.05 Uhr, mit seinem Krad und einer Sozia (21) aus Lübeck im Städtedreieck Bochum/Wattenscheid/Herne die Hüller-Bach-Straße in Richtung Süden. Hinter der Brücke über den Hüller Bach kam der 28-Jährige nach rechts von der Fahrbahn ab, wobei die junge Frau gegen eine Laterne prallte und auf die Straße stürzte. Die Lübeckerin verstarb leider noch an der Unfallstelle. Der Kradfahrer liegt zurzeit mit lebensbedrohenden Verletzungen im Krankenhaus.

Pflegedienst?

Im Rahmen der Unfallermittlungen sucht die ermittelnde Dienststelle einen auffällig leuchtenden grünen Kleinwagen (rote Aufschrift, vermutlich Pflegedienst) der dem Motorradfahrer zur Unfallzeit entgegen gekommen sein könnte und dessen Fahrer oder Fahrerin vermutlich Angaben zum Unfallhergang machen kann.

Zeugen gesucht

Das Verkehrskommissariat (VK 1) bittet dringen um weitere Hinweise unter Telefon 0234-909-5206.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.