Schlägerei auf der Hochstraße: 39-Jähriger schwer verletzt

Anzeige
Wattenscheid - Am 25. November (Mittwoch), gegen 11 Uhr, gerieten zwei Bochumer (39, 46), die sich bekannt waren, auf der Hochstraße nahe Querstraße in einen Streit.

Im Verlaufe der Auseinandersetzung kam es zu einer heftigen Schlägerei, bei der der jüngere Mann schwer verletzt wurde. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein örtliches Krankenhaus, in dem er stationär verblieb.

Alkoholisierter Täter in U-Haft

Polizisten der Wache Wattenscheid nahmen den polizeibekannten 46-Jährigen vor Ort fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bochum wurde der mutmaßliche Schläger dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl. Die Ermittlungen des
Wattenscheider Regionalkommissariats (KK 34) dauern an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.