Trotz Blaulicht und Martinshorn: Streifenwagen kollidiert mit PKW - Fahrer schwer verletzt

Anzeige

Am frühen Silvestermorgen (Mittwoch) kam es in Wattenscheid im Kreuzungsbereich Hüller Straße/Marienstraße zu einem schweren Verkehrsunfall.

6.50 Uhr am Silvestermorgen


Gegen 6.50 Uhr fuhren zwei Polizisten mit ihrem Streifenwagen bei eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn in nördlicher Richtung über die Hüller Straße. Zur gleichen Zeit näherte sich hier von links der PKW eines 24-jährigen Gladbeckers. Im Kreuzungsbereich kam es zu einer heftigen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Beide Autos abgeschleppt


Der Polizist, der den Streifenwagen lenkte, wurde leicht, der Gladbecker schwer verletzt. Rettungswagen brachten beide in örtliche Krankenhäuser. Die beiden Unfallautos mussten abgeschleppt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.