Zeugen gesucht: Einbrüche in Günnigfeld und Eppendorf

Anzeige

Am Dienstag, 1. März, ist es in Wattenscheider Mehrfamilienhäusern zu zwei Wohnungseinbrüchen gekommen.

Zwischen 16.35 und 21.45 Uhr hebelten unbekannte Täter an der Günnigfelder Straße ein Fenster auf. Sie entfernten sich mit Schmuck in unbekannte Richtung.
In Eppendorf wurde an der Straße "In der Rohde" ein Balkon erklettert und die Balkontür aufgehebelt. Auch hier entfernten sich die Täter mit Goldschmuck (15.15 bis 22.15 Uhr) in unbekannte Richtung.
Dort fielen einem Anwohner vor 14 Tagen zwei Männer auf, die sich durch Klingeln Zutritt verschafften. Sie gaben vor, "Zählerstände" ablesen zu wollen. Von einem der Unbekannten - einer grauhaarig und der Andere mit schütterem Haar - liegt eine vage Beschreibung vor: ca. 40 Jahre alt, trug einen dunklen Anzug, manierliches Auftreten. Beide sprachen akzentfreies Deutsch und stiegen in ein vermutlich graues Auto.
Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 13) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Tel.: 0234/909-4135 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.