Huckepack-Fahrraddiebe in der Nacht unterwegs

Anzeige
Am Sonntag gegen 3 Uhr stellten Polizeibeamte auf der Carolinenglückstraße einen sehr merkwürdigen Abtransport von zwei Fahrrädern fest. Was war geschehen?

Kurz vor der Einmündung Darpestraße kamen den Ordnungshütern zwei männliche Personen auf Fahrrädern entgegen. Einer von ihnen transportierte zusätzlich zwei Fahrräder auf dem Rücken.
Bei Erblicken des Streifenwagens ergriffen beide die Flucht in Richtung "Kabeisemannsweg", wobei eine Person von den Polizisten überwältigt werden konnte. Der andere Flüchtende verlor eines der Räder von seinem Rücken und entkam unerkannt.
Es stellte sich schließlich heraus, dass das Duo auf "Fahrradbeute" aus war. In unmittelbarer Nähe konnte schließlich noch ein drittes herrenloses Rad aufgefunden werden. Bei den drei Rädern handelt es sich um ein Damenrad und zwei Mountainbikes.
Bisher konnten weder die Besitzer noch die eigentlichen Abstellorte ermittelt werden. Das Wattenscheider Kriminalkommissariat 34 sucht nach den Besitzern und bittet die Eigentümer sich unter den Rufnummern 0234 / 909-3221 sowie -4441 (Kriminalwache) zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.