4000 Euro für die Kinder- und Jugendarbeit in Dingden

Anzeige
v.l.n.r.: Kath. Pfarrer Ludger Schneider, Evangel. Pfarrer Udo Schmitt, Gerhard Wölki, Maria Rulofs, beide Volksbank Rhein-Lippe,
Bereits zum sechsten Mal fand am 14. Dezember 2014 ein Klassik Konzert in der Katholischen Kirche St. Pankratius Dingden statt.

Die Kirche gehört zur Pfarrei Maria Frieden und ist wegen ihrer Akustik und Größe prädestiniert für Konzerte.

Da war es kein Wunder, dass die Smetana Philharmoniker Prag über eineinhalb Stunden die 400 Zuhörer mit ihrem Konzert quer durch die Klassik verzauberten.

Von der Volksbank Rhein-Lippe ins Leben gerufen „ist der dritte Advent inzwischen eingebürgert als der Tag für ein Benefiz-Konzert“ weiß Gerhard Wölki vom Vorstand der Bank.
Die Musiker werden von der Volksbank bezahlt und der größte Teil der Einnahmen geht in den Spendentopf.

„Die Kunden geben uns und wir geben auf diese Weise zurück, als Genossenschaftsbank haben wir eine besondere Verpflichtung, gerade gegenüber Kindern“

erklärte Herr Wölki und überreichte Pfarrer Ludger Schneider (Katholische Pfarrei Maria Frieden) und dem evangelischen Pfarrer Udo Schmitt (Wertherbruch, Loikum, Ringenberg, Dingden und Blumenkamp) einen Scheck über 4000 Euro.

Das Geld wird in Projekte für Jugendarbeit und im Bereich der Kindergärten der Pfarreien investiert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.