Brutaler Überfall im Annener Waldstück

Anzeige

Mit großer Brutalität griffen zwei unbekannte Täter am vergangenen Montag, 18. Juli, auf Wittener Stadtgebiet einen 25-jährigen Hagener an und verletzten ihn hierbei.

Der junge Mann ging um 20.30 Uhr im Bereich der Herdecker Straße in Annen durch ein Waldstück, als sich ihm die Angreifer von hinten näherten. Ein Täter schlug dem Opfer unvermittelt mit der Faust gegen den Hinterkopf, der zweite sprühte ihm sodann Pfefferspray ins Gesicht. Die Schläger flüchteten ohne Beute in unbekannte Richtung.
Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben: männlich, 25 Jahre alt, 1,75 Meter groß, dunkle Haare, Vollbart. Der Täter, der mit der Faust zuschlug, trug eine schwarze Jacke. Weiterhin unterhielten sie sich in einer dem Geschädigten nicht bekannten Sprache.
Wer kann Hinweise zu den Tätern geben? Das Bochumer Kriminalkommissariat 13 ist unter Ruf 0234/909-4135 oder -4441 (Kriminalwache) erreichbar.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.