Fahrradfahrerin (13) angefahren und abgehauen - Polizei sucht Zeugen!

Anzeige

Am Montagnachmittag, 2. Mai, fuhr ein 13-jähriges Mädchen aus Witten mit ihrem Fahrrad über die Von-Elverfeldt-Allee Richtung Ruhrstraße. Gegen 17 Uhr wurde sie von einem Auto überholt.

Dessen Fahrer fuhr so dicht an ihr vorbei, dass sein Außenspiegel die Radlerin am Arm stieß. Das Mädchen stürzte zu Boden und wurde dabei leicht verletzt. Der Autofahrer setzte seinen Weg fort, ohne sich um die Verletzte und das Unfallgeschehen zu kümmern. Die Schülerin begab sich zunächst mit ihrer Mutter zur ambulanten Behandlung in ein örtliches Krankenhaus, anschließend erstatteten beide Anzeige bei der Polizeiwache Witten. Nach Aussage der 13-Jährigen könnte es sich bei dem Unfallauto um einen silbernen Audi gehandelt haben.

Die Sachbearbeiter des Bochumer Verkehrskommissariats (VK 1) bitten dessen Fahrer sowie Zeugen des Unfalls und Personen die Hinweise zu dem silbernen PKW oder dessen Fahrer geben können, sich zur Geschäftszeit unter Ruf 0234/909-5206 zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.