Polizei sucht Einbrecher - und schnappt Graffiti-Sprüher

Anzeige
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum , Polizei Blaulicht

Bei einer Fahndung nach einem Einbruch in Annen trafen Polizisten auf zwei Jugendliche. Mit dem Einbruch hatten die allerdings nichts zu tun - dafür offenbar mit frisch gesprühten Graffiti.

Der Vorfall ereignete sich am frühen Dienstagmorgen, 25 Juli. Um 0.15 Uhr trafen die Polizisten auf die beiden Männer. Die jungen Wittener (18 und 19 Jahre) führten typische Sprayer-Utensilien mit sich: Handschuhe, eine Atemschutzmaske sowie Sprühköpfe- und Dosen, teils mit frischen Farbanhaftungen. Der 18-Jährige führte außerdem eine größere Menge Marihuana mit sich.
Das Duo steht im Verdacht, an mehreren Stellen des Rheinischen Esels Sachbeschädigung durch Graffiti verübt zu haben und wurde vorläufig festgenommen.
Das Wittener Regionalkommissariat (KK 33) hat die Ermittlungen aufgenommen. Die beiden Männer erwartet jetzt eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und Drogenbesitzes.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.