Auffahrunfall mit drei Beteiligten und zwei Leichtverletzten

Anzeige

Am Donnerstag, 02. Februar, wurden bei einem Verkehrsunfall in Witten zwei Unfallbeteiligte leicht verletzt.

Ein Wittener (36) befuhr um 14.40 Uhr die Dortmunder Straße. Davor befindliche Autofahrer bremsten in Höhe der Hausnummer 24 - an der Zufahrt eines Verbrauchermarktes - verkehrsbedingt bis zum Stillstand ab.

Der 36-Jährige übersah dies und fuhr auf das vor ihm stehende Auto auf. In diesem Pkw wurde durch den Aufprall eine 24-jährige Frau und ihre 34-jährige Beifahrerin (beide aus Witten) verletzt. Das mit beiden Frauen besetzte Auto wurde weiter nach vorne geschoben und prallte auf das stehende Fahrzeug einer 25-jährigen Frau aus Hattingen.

Die verletzen Autofahrerinnen wurden an der Unfallstelle durch die Besatzung eines Rettungswagens ambulant versorgt und wieder entlassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.