Fachkräftemangel in der Freiwilligen Feuerwehr?

Anzeige
Immer wieder entnehme ich den Medien, dass das Ehrenamt leidet unter Personalmangel. Anscheinend sind immer weniger Bürger bereit sich ehrenamtlich zu engagieren. Vielleicht sind auch äussere Umstände wie zunehmende Arbeitszeiten und Arbeitsleistungen der Grund, warum es nicht klappt.

Anscheinend ist es wirklich so, dass insbesondere die Freiwilligen Feuerwehren es massiv zu spüren bekommen Fahrzeuge im Einsatzfall nur noch schwer besetzen zu können. Der Großteil der Feuerwehren in Deutschland sind rein Freiwillige Feuerwehren, wo die Einsatzkräfte in ganz normalen Firmen arbeiten als beispielsweise Handwerker, Bürokräfte und vielem mehr. Im Einsatzfall werden sie dann mittels Digitalen Funkmeldeempfängern und / oder Sirenen alarmiert, um dann zu ihren Standorten zu eilen, um dann mit den Einsatzfahrzeugen ausrücken zu können zu den Einsätzen. Es sind zum Teil Einsätze, bei denen es aufgrund von Feuer, Unfall und vielem mehr gilt Menschenleben zu retten und Gefahren abzuwenden für Natur und Bevölkerung. Einsätze wo oftmals eine große Anzahl von Personal erforderlich ist, um die Einsätze gut und im Sinne der Beteiligten abarbeiten zu können.

Daher möchte ich mit diesem Beitrag dazu aufrufen, dass all jene Bürgerinnen und Bürger, die noch nicht aktiv in einer Freiwilligen Feuerwehr mitarbeiten, sich dort zu melden und zu informíeren, was die Feuerwehr alles leistet und wie sie dort mitarbeiten können. Die Feuerwehr an ihrem Wohnort steht ihnen sicherlich gerne Rede und Antwort zu allen Fragen einer ehrenamtlichen Mitarbeit. Trauen sie sich. Es lohnt sich!!!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.