Der „Katze“ kurz in Gotha - wegen seiner Buchlesung „aus dem Leben eines Stuntman"

"Die 13 Leben des Katze"  - sein Buch - wurde regelrecht aus den Händen gerissen. Signiert mit: "Katze"
15Bilder
  • "Die 13 Leben des Katze" - sein Buch - wurde regelrecht aus den Händen gerissen. Signiert mit: "Katze"
  • hochgeladen von Uwe Zerbst (Gotha/Thüringen)

.
Die Gelegenheit, den international gefragten „Stuntman“ aus Gotha hautnah beim Lesen aus seinem Buch „Die 13 Leben des Katze“ zu erleben, musste ich einfach am Schopfe fassen.
So war ich 14 Uhr am Sonntag (06.04.) im „Hanns Cibulka Saal“ des „Friede Springer Haus“ (Teil des „Winterpalais“, in dem die Stadtbibliothek „Heinrich Heine“ ihr Domizil hat).

Thomas Katzmann ( der „Katze“ ) freute sich sichtlich, im „Winterpalais“ zu lesen, die Familie, viele Freunde und Bekannte wiederzutreffen, so reichlichen Anklang zu finden und schlussendlich die beiden Blumensträuße ( Tischschmuck die ganze Lesung über ) seiner Mutter und der Oma überreichen zu können.

Sein ganzes Auftreten war dynamisch, zurückhaltend wie aber auch selbstbewusst „die Sache in die Hand nehmend“. Bei seiner Vorstellung durch die Bibliotheksleiterin, Nicole Strohrmann, wirkte er für mich wie ein Schüler vor einer Auszeichnung, konnte seine Freude der Leiterin zurückgeben, in der Stadt seines Elternhauses zu lesen.

Frisch ging’s los mit dem angekündigt längeren Vorwort.
Dies gehört, konnte man sich ein gutes Bild von diesem weltbekannten Stuntman „Katze“ machen und seine weitere Lesung besonders gut mitgehen und verstehen.

Während der Pause riss der Strom der Buchkäufer ( mit seiner Widmung ) nicht ab, wobei er mit jedem ein Wort sprach und sein sympathisches Auftreten unterstrich. So einfach wie er sich gab, war er auch einfach Spitze.
Die Pause nutzte ich gleich, um im erworbenen Buch zu lesen. Sowas war mir schon lange nicht mehr passiert. Doch nach links und rechts schauend sah ich, dass es andere mir gleich taten.
Mit Spannung wurde die weitere Lesung erwartet.
Wie wurde er denn nun "Stuntman"?

Wie immer, war diese schöne Zeit viel zu kurz, hätte „Katze“ noch weiter lesen oder erzählen können. So gingen alle mit frischen wunderbaren Eindrücken in den sonnigen und ebenfalls windfrischen Sonntagnachmittag hinaus.
Nur fröhlich-zufriedene Gesichter!
( Wenn ich an das Ende der Fotos das Bestellformular stelle, dann, weil das kleine Büchlein einfach so empfehlenswert ist. )

_____________________________________________________________
Meine weiteren Beiträge finden Sie in Übersicht: HIER!

Autor:

Uwe Zerbst (Gotha/Thüringen) aus Sprockhövel-Haßlinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen